Bevölkerungsexplosion und Linksextremismus

Es ist schon lustig, aber die Bevölkerungsex-
plosion enthält ein Wort, das auch der Linksex-
tremismus enthält. Die beiden Wörter bein-
halten das Wort allerdings nur durch beste-
hende Trennungregeln. Unseren Gehörner-
ven ersparen wir die Verwirrung, die Spargel-
der interessiert das aber nicht.

Im Duden findet man unter Regel R 132 Worttrennung (Silbentrennung) auch folgendes:

Trennungen, die zwar den Vorschriften entsprechen, aber den Leseablauf stören, sollte man vermeiden.

Heute morgen las ich in unserer lokalen Tageszeitung „SVZ“ zum Thema 100-Tagen Bundesregierung das hier.

2 Reaktionen zu “Bevölkerungsexplosion und Linksextremismus”

  1. Herr Olsen sagt:

    *prust*
    Die sind ja noch besser als die Schreiberlinge bei rp-online.

  2. keinHamlet sagt:

    habe zum thema extremismus gerade nene interessanten artikel bei nрd-blog.info gelesen.
    zum thema des extremismus begriffs und der aktuellen diskussion von frаu „ich mach was gegen link linkѕех.“ und initiativen gegen rechts vom verfassungsschutz beobachten lassen…

    http://nрd-blog.info/2010/01/30/extremismus-100/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.