Obst ist nicht genug

3. Advent – drei Kerzen ­čĽ»­čĽ»­čĽ» brennen am dritten Advent ­čÄä­čÄä­čÄä

3. Advent – drei Kerzen brennen am dritten Advent

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der T├╝r.
Und wenn das f├╝nfte Lichtlein brennt, dann hast du Weihnachten verpennt!

Die Adventszeit ist Weihnachtsmarkt-Zeit

Schweriner Weihnachtsmarkt 2017 (Werbung)

In vielen Orten gibt es im Advent, teils auch noch in der Weihnachtszeit und dar├╝ber hinaus, einen Weihnachtsmarkt. Auf diesen M├Ąrkten werden besonders auf Weihnachten bezogene Handwerkserzeugnisse wie etwa Kerzen und Christbaumschmuck, Geschenkartikel, Spielzeug sowie e├čbare Spezialit├Ąten, beispielsweise Geb├Ąck oder Gl├╝hwein, angeboten.

Viele Weihnachtsm├Ąrkte haben auch Fahrgesch├Ąfte wie Riesenr├Ąder und Karussells, B├╝hnen mit Live-Musik und weitere Attraktionen. Regional hei├čen Weihnachtsm├Ąrkte auch Adventsmarkt bzw. Adventmarkt oder Christkindlesmarkt (bzw. Christkindlemarkt, Christkindlmarkt). Einen besonderen Eigennamen hat beispielsweise der Dresdner Striezelmarkt.

Der Schweriner Weihnachtsmarkt „Der Stern im Norden“ hat bereits am 27.11.2017, einen Tag nach Totensonntag, seine Pforten ge├Âffnet und bleibt bis zum 30.12. offen. Nur am 24./25. Dezember ist er zwischendurch geschlossen.

Der Weihnachtsmarkt besteht aus zwei Teilen. Die offizielle Adresse ist „Am Markt 8, 19055 Schwerin“ und dort, also auf dem Markt, findet man auch den gro├čen Weihnachtsbaum, die Pyramide und die B├╝hne. Direkt nebenan auf dem Schlachtermarkt stehen das Kinderzelt und die beliebte Eisb├Ąren-Band.

Der zweite Teil beginnt am Pfaffenteich-S├╝dufer mit dem gro├čen Riesenrad und der Eishalle. Hier geht es weiter die Mecklenburgstra├če bis zur Geschwister-Scholl-Stra├če, also fast bis zur Burgseegalerie. Ein kleinerer Ausl├Ąufer geht mit ein paar Buden durch die Schlo├čstra├če bis zum Marienplatz. Hier findet man zwei Verkaufsst├Ąnde und den Gl├╝hweinstand vom Lions Club.

Warum schreibe ich hier so viel ├╝ber den Weihnachtsmarkt, obwohl ich kein gro├čer Fan dieser Jahrm├Ąrkte bin? Es l├Ą├čt sich kaum vermeiden, mit dem Weihnachtsmarkt in Ber├╝hrung zu kommen und au├čerdem brauche ich etwas „F├╝llstoff“ f├╝r diesen Artikel zum dritten Advent. :-)

Zur Einstimmung auf die Adventszeit gibt es hier noch mein Video mit drei Kerzen und weihnachtlicher Musik :-)

Ich w├╝nsche allen Lesern eine frohe Adventszeit und einen sch├Ânen, dritten Advent!

Keine Kommentare »

2. Advent – zwei Kerzen ­čĽ»­čĽ» brennen am zweiten Advent ­čÄä­čÄä

2. Advent – zwei Kerzen brennen am zweiten Advent

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der T├╝r.
Und wenn das f├╝nfte Lichtlein brennt, dann hast du Weihnachten verpennt!

R├╝ckblick auf den ersten Advent

P├╝nktlich zum 1. Advent hat es hier geschneit. Aber lange ist der Schnee nicht liegengeblieben. Bereits am Nachmittag versank der Schweriner Weihnachtsmarkt im Nebel, von der wei├čen Pracht war nichts mehr zu sehen.

Nach einem gem├╝tlichen Advents-Spaziergang waren wir zu Kaffee und Kuchen im weihnachtlich dekorierten „M├╝llers“. Mein Favorit ist der Russische Zupfkuchen, dazu eine sch├Âner, warmer Milchkaffee, was braucht man mehr zum Gl├╝cklichsein. :-)

Auch dieses Jahr haben wir wie in den letzten Jahren (2014, 2015) freundlicherweise einen Adventskranz geschenkt bekommen haben. So sieht er aus:

Unser Adventskranz 2017 mit vier roten Kerzen

Zur Einstimmung auf die Adventszeit gibt es hier noch mein Video mit zwei Kerzen und weihnachtlicher Musik :-)

Ich w├╝nsche allen Lesern eine frohe Adventszeit und einen sch├Ânen, zweiten Advent!

Keine Kommentare »

Programmiersprachen f├╝r Kinder – 50 Jahre „Kids Coding“

Programmierung und Programmiersprachen

Als Informatiker habe ich nat├╝rlich auch mit Programmierung und Programmiersprachen zu tun, sie sind ein Handwerkszeug in meinem Beruf.

Angefangen mit dem Programmieren hatte ich mit BASIC auf einem Heimcomputer, sp├Ąter kam dann Assembler f├╝r verschiedene Maschinen (Z80, ESER, x86), C/C++ und Pascal dazu. Im Studium gab es dann noch eine Einf├╝hrung in Prolog und COBOL. Seit einigen Jahren z├Ąhle ich auch noch JAVA, JavaScript und PHP zu meinen Programmiersprachen.

Seit 50 Jahren gibt es aber auch Programmiersprachen f├╝r Kinder.

Logo ist eine erziehungsorientierte funktionale Programmiersprache, die 1967 von Daniel G. Bobrow, Wally Feurzeig, Seymour Papert und Cynthia Solomon entworfen wurde. Die leicht zu erlernende Interpretersprache hatte in den 1980er Jahren, zur Zeit der Heimcomputer, ihre gr├Â├čte Verbreitung.

F├╝r die damalige Zeit hatte Logo eine sehr hohe Leistungsf├Ąhigkeit dank der dynamischen Listen aus Lisp, frei definierbarer und rekursiv aufrufbarer Funktionen und einiger anderer Elemente. Trotzdem konnte die Programmiersprache sich nicht gegen├╝ber anderen „Anf├Ąngerprogrammiersprachen“ wie z. B. BASIC durchsetzen, was auch daran lag, dass sie kindgerecht entwickelt und daher von vielen untersch├Ątzt wurde.

Die bekannteste Besonderheit von Logo ist Turtle-Grafik, bei der sich eine oder mehrere virtuelle Schildkr├Âten ├╝ber den Bildschirm bewegen lassen, die bei Bedarf eine farbige Linie hinter sich herziehen. Auf diese Art kann dann eine Zeichnung erstellt werden. (aus Wikipedia)

Programmiersprachen f├╝r Kinder – 50 Jahre „Kids Coding“

Heute gibt es ein interaktives Google-Doodle, bei dem man selber einen Hasen „programmieren“ mu├č, damit er die leckeren M├Âhren einsammelt und auffuttert.

Es stehen die drei einfachen Programm-Befehle Gehen/Schritt (gr├╝n), Drehen – 90┬░ nach rechts oder links (blau) und Schleifen (orange) zur Verf├╝gung.

Programmiersprachen f├╝r Kinder (Google-Doodle)

Es gibt sechs Aufgaben zu L├Âsen. Bei Aufgabe 3 (oben im Screenshot) kommen bereits alle Elemente zum Einsatz. Die L├Âsungen der ersten drei Aufgaben sind trivial und dienen eher dazu, sich mit der Funktionsweise vertraut zu machen.

Die anderen drei Aufgaben sind schon etwas komplexer. Dazu mu├č man auch wissen, das Schleifen verschachtelt werden k├Ânnen. Das war mir Anfangs nicht so klar. Aber wenn man wei├č, wie es geht, sind die k├╝rzesten L├Âsungen gar nicht so schwer. :-)

Und nat├╝rlich habe ich meine Programmierversuche wieder in einem Doodle-Video festgehalten:

Viel Spa├č!

6 Kommentare »

1. Advent – eine Kerze ­čĽ» brennt am ersten Advent ­čÄä

1. Advent – eine Kerze brennt am ersten Advent

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der T├╝r.
Und wenn das f├╝nfte Lichtlein brennt, dann hast du Weihnachten verpennt!

Dieses Jahr beginnt die Adventszeit erst recht sp├Ąt. Der erste Advent ist am Sonntag, den 3. Dezember 2017. Das liegt daran, da├č Heiligabend auf den Sonntag und damit auf den 4. Advent f├Ąllt. So haben wir heuer die k├╝rzest m├Âgliche Adventszeit.

Doch was ist eigentlich der Advent?

„Advent [lat.], die vorweihnachtliche Zeit; umfasst seit Gregor dem Gro├čen vier Sonntage; gilt in der katholischen Kirche als Fastenzeit (liturgiche Farbe: violett).“ (aus Meyers Lexikon)

„Ad|vent {„Ankunft“ (Christi)} der; -[e]s, -e: a) der die letzten vier Sonntage vor Weihnachten umfassende Zeitraum, der das christliche Kirchenjahr einleitet; b) einer der vier Sonntage der Adventszeit.“ (aus Fremdw├Ârter-Duden)

Mit der Adventszeit und besonders den Adventssonntagen sind allerlei Br├Ąuche verbunden.

Adventskranz mit roten Kerzen

Einer der Br├Ąuche, der in Europa und vor allem in Deutschland bis heute gepflegt wird, ist das Aufstellen oder Aufh├Ąngen von Adventskr├Ąnzen. Der Kranz wird aus den Zweigen von immergr├╝nen B├Ąumen oder Str├Ąuchern, z. B. aus Tannenzweigen (in England aus Stechpalmen und Efeu) geflochten. Anschlie├čend werden auf diesem Kranz vier Kerzen befestigt. An jedem Sonntag vor Weihnachten wird eine weitere Kerze angez├╝ndet, so dass zu Weihnachten alle Kerzen brennen.

Mal sehen, wie unser Adventskranz dieses Jahr aussieht. Ich werde auf jeden Fall ein Foto machen.

Zur Einstimmung auf die Adventszeit gibt es hier noch mein Video mit einer Kerze und weihnachtlicher Musik :-)

Ich w├╝nsche allen Lesern eine frohe Adventszeit und einen sch├Ânen, ersten Advent!

Keine Kommentare »

500 Jahre Reformation – Reformationstag 2017

500. Jahrestag der Reformation

Wittenberg – Reformation: Martin Luthers 95 Thesen

Heute ist Reformationstag und normalerweise ist dieser Tag nur in den Ost-Bundesl├Ąndern (Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Th├╝ringen) ein gesetzlicher Feiertag. Aber der 31. Oktober 2017 wird im Gedenken an das 500. Jubil├Ąum des Beginns der Reformation einmalig als gesamtdeutscher Feiertag begangen. Er ist dieses Jahr somit ein bundeseinheitlicher Feiertag. Also habe ich heute auch mal frei.

Der Reformationstag wird am 31. Oktober von evangelischen Christen zum Gedenken an den Beginn der Reformation gefeiert. Am 31.10.1517 soll ein gewisser Martin Luther seine 95 Thesen zu kirchlichen Mi├čst├Ąnden (p├Ąpstliches Streben nach politischer Weltherrschaft, Ablasshandel u.a.) und seinen Forderungen nach einer „Reform der Kirche an Haupt und Gliedern“ an das Portal der Schlo├čkirche zu Wittenberg angeschlagen haben. Ein weiterer Wegbereiter der Reformation lebte, lehrte und starb in Wittenberg, Philipp Melanchthon.

Als wir im Sommer 2008 zu einem Kurzbesuch in der Lutherstadt Wittenberg weilten, wurde dort bereits kr├Ąftig die „Werbetrommel“ f├╝r das gro├če 500. Jubil├Ąum der Reformation ger├╝hrt. Damals dachte ich so, was soll das denn bitte? Das ist doch erst in 9 Jahren und da machen die jetzt schon so einen Aufstand. Neun Jahre, das ist doch noch eine lange Zeit.

Tja und heute nun sind diese gut 9 Jahre rum und wir feiern 500 Jahre Reformation. :-)

Keine Kommentare »

Sommerzeit 2017 endet – Uhren werden zur├╝ckgestellt

Sommerzeit Ende: Uhr wird von 3 auf 2 Uhr zur├╝ckgestellt

Morgen ist es dann soweit,
endete nun die Sommerzeit.

Eine Stunde gibt es mehr,
ist doch wirklich nicht so schwer.

Morgens wird es fr├╝her hell,
abends dunkelt es sehr schnell.

Aufstehn f├Ąllt mir wieder leicht,
weil die Helligkeit schon reicht.

Doch das wird nicht lange halten,
kommen Tage schnell, die kalten.

Kommt schon bald die Advenszeit
Weihnachten ist nicht mehr weit. :-)

2 Kommentare »