Obst ist nicht genug

Frühlingsanfang 2021 – Frühlingstagundnachtgleiche

Frühlingsanfang 2021

Frühlingsanfang 2021 - Sternhyazinthen

Frühlingsanfang 2021

Heute ist der 20. März 2021 und damit Frühlingsanfang 2021. Das Wetter fühlt sich mit aktuell um 0 °C aber noch nicht so wirklich frühlingshaft an. Immerhin scheint schon mal die Sonne. Am Nachmittag wird etwas Regen erwartet und die Temperaturen gehen heute nicht über 4 °C hinaus.

Gestern gab es hier kurzzeitig sogar richtiges Schneegestöber und Graupelschauer:

Frühlingsanfang 2021 mit Schnee in Berlin
Frühlingsanfang 2021

Zur Frühlingstagundnachtgleiche sind der Tag und die Nacht gleich lang. Oder anders gesagt, die Zeit vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang ist genau einen halben Tag, also 12 Stunden lang.

Auch dieses Jahr gibt es wieder ein Google-Doodle zu diesem Anlaß. Es ist animiert und sieht mit dem kleinen Igel, den bunten Frühlingsblumen und den umherschwirrenden Hummeln ganz nett aus.

Frühlingsanfang 2021 – Google Doodle

Frühlingsanfang 2021 – Google Doodle

Und da auf der Südhalbkugel heute Herbstanfang ist, kann man sich auch schon das Herbst-Doodle ansehen.

Herbstanfang 2021 – Google Doodle

Herbstanfang 2021 – Google Doodle

Auch sehr hübsch, der putzige Igel mit den bunten Blättern auf dem Rücken. Nun bin ich schon auf das Winter-Google-Doodle gespannt, denn im Winter halten Igel ja eigentlich Winterschlaf.

(Frählumgspagumm 2021)

Keine Kommentare »

Frühlingsanfang 2017 – Frühlingstagundnachtgleiche

Heute ist nun Frühlingsanfang 2017, aber wenn ich so aus dem Fenster sehe, ist es noch nicht wirklich frühlingshaft. Regen bei Temperaturen von 12 °C, gestern gab es sogar noch den beliebten „Mix aus Regen und Schnee“. Zur Frühlingstagundnachtgleiche sind der Tag und die Nacht gleich lang. Oder anders gesagt, die Zeit vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang ist genau eine halben Tag, also 12 Stunden lang.

Dieses Jahr gibt es auch ein Google-Doodle aus diesem Anlaß. Es ist animiert und ich habe es zu einem kurzen Video verarbeitet:

Das Doodle wurde erst im Laufe des Vormittags freigeschaltet. Die erste Messung der Top-100 ist von 11.30 Uhr.

Frühlingsanfang 2017

Frühlingsanfang 2017 – spring equinox 2017 (Google Doodle)

Fällt Euch bei dem Doodle etwas auf?
Schreibt es in die Kommentare! :-)

Und denkt dran, in knapp vier Wochen ist Ostern. Ich hoffe mal, daß dann nicht noch der Schnee kommt, der im Winter gefehlt hat.

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:
Keine Kommentare »

Frühlingsanfang 2015 mit Sonnenfinsternis

Sonnenfinsternis

Morgen ist Frühlingsanfang. Aber nicht nur das. Es gibt auch eine totale Sonnenfinsternis zu beobachten. Hier von Schwerin aus gesehen wird die Abdeckung ca. 80% betragen.

Am 11. August 1999 gab es auch eine totale Sonnenfinsternis, die von Europa aus beobachtet werden konnte.

In Berlin, wo ich damals wohne, war sie als partielle Finsternis mit einer Abdeckung von etwa 89% zu sehen. Das Wetter war zwar durchwachsen, aber zumindest zeitweise konnte man das Naturschauspiel gut beobachten.

Meine Position war damals nicht die schlechteste. Ich saß in der neunten Etage eines Bürogebäudes im Südosten von Berlin. Netterweise hatte der Raum seine Fenster mit Blickrichtung nach Süden, was zwar im Sommer große Hitze bedeutete, für die Beobachtung der Sonnenfinsternis aber ideal war.

Ich hatte damals einfach die eigentlich für die industrielle Bildverarbeitung gedachte Kamera gen Himmel gehalten, die Bilder live ins Internet übertragen und zusätzlich aufgezeichnet. Die geringe Auflösung von nur 288×216 Bildpunkten ist der damals noch nicht so üppigen Netzwerk-Bandbreite, besonders im Upload, geschuldet.

Ich habe das Zeitraffer-Video der Sonnenfinsternis von1999 ungeschnitten bei YouTube eingestellt.

Es zeigt alle Neupositionierungen der Kamera und ein paar Zwischenschnitte auf den Flur. Ich hatte damals noch eine Flurkamera mit am selben Framegrabber hängen.

Ich hoffe mal, daß das Wetter morgen nicht so schlecht wird, wie es mir der Wetterbericht auf meinem Smartphone vorhersagt. Ich habe auch wieder eine Zeitraffer-Aufnahme geplant, mit technische besseren Mitteln. Falls es etwas wird, werde ich dann hier auch das ensprechende Video einstellen.

Das Wetter war erfreulicherweise deutlich besser, als zunächst erwartet. Ab und zu ziehen ein paar leichte Federwolken durchs Bild, aber sonst hatten wir hier strahlend blauen Himmel.

Hier habe ich die Phasen der Sonnenfinsternis zu einem Bild zusammengefaßt:

Sonnenfinsternis 2015 – Phasen

Sonnenfinsternis 2015 – Phasen

Für das Video hatte ich alle 15 Sekunden ein Bild aufgenommen. Hier habe ich jedes 10te Bild verwendet. Damit beträgt der zeitliche Abstand zwischen den Bildern 2½ Minuten.

Frühlingsanfang

Frühlingsanfang ist morgen, wie oben bereits erwähnt, auch. Dazu gibt es wieder ein Doodle. Google läßt bunte Blumen sprießen:

Sehr hübsch. :-)

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:
3 Kommentare »

Frühlingsanfang – Frühlingstagundnachtgleiche 2014

Morgen ist nun Frühlingsanfang und laut Wetterbericht solles auch tatsächlich richtig frühlinglich werden. Sonnige Aussichten bei Temperaturen von bis zu 18 °C sind angekündigt. Zur Frühlingstagundnachtgleiche sind der Tag und die Nacht gleich lang. Oder anders gesagt, die Zeit vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang ist genau eine halben Tag, also 12 Stunden lang.

Dieses Jahr gibt es auch ein Google-Doodle aus diesem Anlaß. Es ist animiert und ich habe es zu einem kurzen Video verarbeitet:

Und denkt dran, in gut vier Wochen ist Ostern. Ich hoffe mal, daß dann nicht noch der Schnee kommt, der im Winter gefehlt hat.

Keine Kommentare »

Morgen ist Frühlingsanfang – Frühlingstagundnachtgleiche 2013

So wie oben auf den Bildern der letzten Jahre sieht es hier noch nicht aus. Im Moment ist der Garten unter einer dicken Schneedecke versteckt. Ein paar Schneeglöckchen hatten sich zwar schon hervorgewagt, sie sind aber mittlerweile unter dem Schnee nicht mehr zu sehen.

Tja, und morgen ist nun Frühlingsanfang, angeblich. :-) Zur Frühlingstagundnachtgleiche sind der Tag und die Nacht gleich lang. Oder anders gesagt, die Zeit vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang ist genau eine halben Tag, also 24 12 Stunden lang.

Nur das Wetter hat davon noch nichts mitbekommen. Derzeit tanzen hier sogar wieder kleine weiße Schneeflocken vor dem Fenster, von Winterende oder Frühlingsanfang kann keine Rede sein. Und des soll lt. Wetterbereicht auch noch ungefähr eine Woche so bleiben, mit dem Winter.

Letztes Jahr sah das zu dieser Zeit schon viel freundlicher aus, wie mein kurzes Video zeigt:

Grüne Knospen an den Zwiegen, gelbe Winterlinge und weiße Schneeglöckchen blühen. Das war doch schon recht frühlinglich. Und denkt dran, in knapp zwei Wochen ist Ostern. Ich hoffe mal, daß bis dahin der Schnee verschwunden ist.

2 Kommentare »