Obst ist nicht genug

11.12.13. heute ist der vorerst letzte Reihentag

Heute ist mal wieder so ein besonderer Tag, der sich aus den Zahlen des Datums ergibt. Reduziert man die Jahreszahl auf zwei Stellen, erhält man die aufsteigende Reihe 11 12 13. Den nächsten derartigen Reihentag gibt es erst wieder in etwa 90 Jahren, nämlich am 1. Februar 2103, also 01.02.03.

Vor gut 10 Jahren war auch der Reihentag 01.02.03 und davon habe ich sogar ein kleines Erinnerungsstück:

Zwischendurch gab es weitere Reihentage, am 06.07.08 habe ich bereits etwas ausführlicher darüber berichtet. Auch dazu gibt es ein kleines Andenken:

Jahresparkkarte Zoo Schwerin

Gut, der 11.11.11 11:11:11 Uhr war natürlich auch nicht schlecht.

Wie auch immer, ich wünsche Euch einen schönen Reihentag! :-)

Keine Kommentare »

11.11.11 11:11

KatzeHeute ist wieder so ein Tag, über den sich die Zahlenfreunde besonders freuen. Und natürlich Briefmarkensammler, die am liebsten echt gelaufene Post mit Stempeln von solchen Tagen haben, wenn es geht, auch noch mit einer passenden Postleitzahl des Absendepostamtes.

Allerdings gibt es derzeit wohl keine PLZ die mit 11 anfängt. Diese müßte in Berlin beheimatet sein, aber zwischen 10xxx und 12xxx ist nichts vorhanden.

Köpenicker RathausZu DDR-Zeiten war das anders, da gab es in Berlin tatsächlich die Postleitzahl 111, später 1110 für Niederschönhausen, nördlich von Pankow. Die alten Zahlen sind dann der Wende/Wiedervereinigung zum Opfer gefallen.

In meiner alten Heimat Berlin-Köpenick hatten wir früher die 117 und nach der Umstellung auf vierstellige Postleitzahlen die 1170. Heute ist dort die 12559 als Leitzahl zugeordnet.

Schade auch, daß die Post überhaupt keine Postleitzahlen vergibt, bei denen alle Ziffern gleich sind. Am dichtesten dran liegen da noch 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach oder 99998 Körner/Weinbergen. Gut, die 99999 wird wohl ebenso wie die 12345 deshalb nicht vergeben, weil das beliebte Dummy-PLZ für irgendwelche Demonstrations- oder Testzwecke sind. Die 99999 gab es aber tatsächlich mal für kurze Zeit (und nur so lange der Vorrat reicht. :-)

Aber auch sonst spielen solche Tage eine wichtige Rolle, besonders beliebt sind sie für Hochzeiten, da kann man sich den Hochzeitstag sehr einfach merken. Schön finde ich auch Reihen, wie die auf der echt gelaufenen W.D.R.-Fähren-Fahrkarte vom 01.02.03 (siehe Bild).

Heute ist also dieser ganz besondere Reihentag 11.11.11, der 11. November 2011.

Das klappt aber alles nur, wenn man einfach mal großzügig das Jahrhundert unter den Tisch fallen läßt und die Jahreszahl nur zweistellig notiert. Insofern liegt der eigentliche Datums-Kracher 11.11.1111 900 Jahre zurück und einen weiteren wird es in der Form nicht geben. Es sei denn, das heute verwendete Kalendersystem wird irgendwann mal grünlich umgekrempelt.

Damit ist allerdings nicht vor dem 22.22.2222 zu rechnen.

3 Kommentare »

07.08.09 – Heute ist Reihentag

Vollmond 07.08.09Heute ist mal wieder Reihentag, daß heißt, das Datum bildet mit dem zweistelligen Jahr eine aufeinanderfolgende, aufsteigende Reihe. So oft tritt das nicht auf, zum vorerst letzten Mal in gut vier Jahren, dann haben wir den 11.12.13. Angefangen hatte es am 01.02.03, da habe ich so eine schöne Fahrkarte mit diesem Datum.

Zudem war gestern Vollmond, wenn das mal kein Aufeinandertreffen von wichtigen Ereignissen ist :-)

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:
2 Kommentare »

06.07.08 – Heute ist Reihentag

Jahresparkkarte Zoo SchwerinHeute ist mal wieder so ein Reihentag, das heißt, die Zahlen des Datums ergeben eine Reihe unmittelbar aufeinander folgender, ganzer Zahlen. Wobei hier die Jahreszahl nur zweistellig notiert wird, also das Jahrhundert weggelassen wird.

Letztes Jahr hatte ich ja am 07.07.07 bereits über solche zahlentechnisch gesehen, besondere Daten berichtet. Dort ist auch eine WDR-Fährenfahrkarte mit dem Datum 01.02.03 zu sehen, wir waren damals nach Föhr gefahren. In diesem Jahr kann ich passend zum heutigen Reihentag unsere Jahresparkkarte für den Schweriner Zoo präsentieren, die bis zum 06.07.08 gültig ist, also heute abläuft.

Diese Reihentage sind gar nicht so häufig, wenn man nur direkt aufsteigende Folgen nimmt. Sie treten immer nur zu Beginn eines Jahrhunderts auf, erstmalig am 1. Februar 03 (01.02.03) und letztmalig am 11. Dezember 13 also am 11.12.13. Reihen aus aufsteigenden Ziffern, wie z.B. 12.34.56 sind überhaupt nicht möglich, hauptsächlich begrenzendes Moment sind die Monate, die ja nur von 1 bis 12 reichen.

Man kann natürlich noch absteigende Reihen bilden (03.02.01) oder die Uhrzeit mit einbeziehen. So war der heutige Reihenzeitpunkt 06.07.08 09:10:11, also etwa Zehn nach Neun. Eine von den meisten Menschen viel mehr beachtete Datumskonstellation ist der Gleichentag, also alle Zahlen des Datums sind gleich. Letztes Jahr war es der 07.07.07, in diesem Jahr ist es der 08.08.08, der Tag übrigens, an dem in Peking die Olympischen Spiele feierlich eröffnet werden.

Am 6. Juli 1986, auch ein Sonntag, hatte ich Ausgang und war in Berlin (UE), das war ja nicht so weit weg von Frankfurt/Oder und der Sonntagsausgang begann schon so früh, daß es sich richtig lohnte, auch mal unerlaubt den Standortbereich zu verlassen. Jener 6. Juli war übrigens der Tag des Bergmanns und des Energiearbeiters, der immer am ersten Sonntag im Juli begangen wurde.

Einen weiteren 6. Juli will ich auch nicht verschweigen, der 6. Juli 1979 war der letzte Schultag des Schuljahres 1978/79 und somit mein letzter Tag im Schülerinternat in Königs-Wusterhausen. Dieses eine Jahr im Internat war mir nicht leicht gefallen, und so war ich froh, daß es vorbei war.

Keine Kommentare »