Obst ist nicht genug

Schweriner See im Herbst

Da hatte ich nun am Wochenende dieselbe Idee, wie Herr rü schon am Freitag. Einfach mal rausgehen und ein paar Herbstimpressionen mit der Digitalkamera einfangen.

Gestern waren wir dann am Schweriner See und im angrenzenden Wald beim Schloß Wiligrad. Es war zwar sonnig, aber der Wind wehte recht kühl und trieb Wellen mit Schaumkronen ans Ufer. Der weißgelbe Schaum bildete richtige, kleine Schaumberge aus. Die Sonne mühte sich redlich, ein paar wärmende Strahlen zu uns zu schicken, der frische Wind behielt jedoch die Oberhand.

Aber die frische Luft tat gut, der Spaziergang hat sich gelohnt und war zugleich die „Inbetriebnahme“ meiner Winterjacke für die bevorstehende kalte Jahreszeit. Ohne diese hätte ich mir wahrscheinlich einen Ast abgefrohren :-)

Keine Kommentare »