Trommeln und ein Kartenspiel, das war mein Ziel

Auslöser

Seo-Campixx 2011: TrommelEigentlich war ich ja nur zur SEO-Campixx 2011 gefahren, weil ich das angekündigte Trommel-Warm-Up total spannend fand und unbedingt die SEO-Spielkarten von Martin Mißfeldt haben wollte. Mit SEO habe ich sonst nichts am Hut.

Außerdem ist für mich der Veranstaltungsort „Hotel am Müggelsee“ (Müggelseeperle) eine kleine Reise in die Vergangenheit. In meiner Kindheit waren viel Jahre die Wälder zwischen Amtsfeld, Müggelturm und Müggelsee „mein“ Revier.

Ausführung

Was das gemeinsame Trommeln und das SEO-Kartenspiel anbelangt, wurden meine Erwartungen nicht enttäuscht. Aber das ist nur ein kleiner Teil der Wahrheit. Die ganze Veranstaltung war großartig, herzlichen Dank an Seonaut Marco Janck und seine Raumwaldregenschiff-Crew!

Die Workshops waren informativ, die Teilnehmer gut drauf und locker, das Essen schmackhaft und die Getränkeversorgung gewährleistet. Es gab viele interessante Gespräche mit Leuten, die ich bisher nur vom Lesen kannte.

Bei Abendessen setzt sich Karl Kratz an meinen Tisch und im Gespräch stellt sich heraus, daß er demnächst das wird, was ich früher mal war. Mit Gerald Steffens und Martin Mißfeldt habe ich über weitere Schritte für einen vernichtenden Schlag gegen das alte, vertrocknete Noch-Nummer-1-Brötchen diskutiert. Und, und, und…

Insgesamt hat sich die Reise gelohnt, nicht nur wegen des Trommelns und der Spielkarten. :-)

Ausgabe

Seo-Spielkarten: KartenspielBei den SEO-Spielkarten habe ich lange überlegt, ob ich sie überhaupt aufmache.

Das ist wie bei einem schönen Pfefferkuchenhaus. Ich will es am liebsten gar nicht essen, weil es so hübsch aussieht.

Oder bei postfrischen Briefmarken, bei denen das Motiv nicht durch einen verwischten Stempel verunstaltet wird. Oder bei druckfrischen Geldscheinen, die sich so schön glatt und seidig anfühlen. Oder bei prägefrischen Münzen, die so schön glänzen.

All diese Dinge will ich gar nicht benutzen, ich will mich einfach nur an ihrer Schönheit erfreuen.

Ausgang

Leider sehe ich beim original verpackten Kartenspiel nur die Oberkarte und die Rückseite und so habe ich das Deck dann doch aufgemacht. Schließlich wollte ich ja auch sehen, wer da nun die 10en ziert. Mit den SEO-Karten spielen werde ich aber wohl nicht. Sie sind noch so schön glatt und sauber…

3 Reaktionen zu “Trommeln und ein Kartenspiel, das war mein Ziel”

  1. Schnurpsel sagt:

    SEO-Camping am Müggelsee :-)…

    Wieso, weshalb, warum Ein paar allgemeine Sätze zur SEO-Campixx 2011 habe ich schon bei putzlowitsch.de geschrieben. Hier gibt es nun einen kleinen inhaltlichen Überblick. Da mich viele Sachen wie Conversion, AdSense-Optimierung, Facebook, SEO-Tools, K…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *