Faule Tricks – das Ende der Matsch-Domains

Apfel, alt und braunIrgendwann mußte es ja so kommen. Nach der Abwertung der Exakt-Match-Domains (EMD) und der Partial-Match-Domains (PMD) geht es nun auch den No-Match-Domains (NMD) an den Kragen.

Ein No-Match-Domain zeichnet sich dadurch aus, daß der Domain-Name absolut nichts mit dem Inhalt der Seiten zu tun hat.

Findige SEOs und Spammer haben damit begonnen, solche Domains massenhaft zu registrieren, um der Abstrafung durch Googles EMD- und PMD-Update zu entkommen.

Katze sitzendMät Katz, oberster Google-Spam-Bekämpfer, hat angekündigt, das nun auch die No-Match-Domains im Sinne eines spamfreien Internets eine Abwertung oder sogar Abstrafung befürchten müssen.

Der kompletten Rollout des NMD-Updates ist für die Vorweihnachtszeit 2013 vorgesehen. Katz geht davon aus, das nur ca. 89 bis 91% der Domains weltweit von dem Update betroffen sein werden.

Da noch etwas Zeit bis zu Update bleibt, kann ich nur allen Besitzern von No-Match-Domains empfehlen, diese rechtzeitig abzustoßen und Inhalte zukünftig nur noch bei den Social-Media-Netzwerken wie Facebook, Google+ und MeinVZ zu veröffentlichen. Wenn man sich kurz fassen kann, ist durchaus auch Twitter geeignet.

Da kann ich nur sagen, alles für die Katz und Frohe Weihnachten! :-)

Ostereier als Kerzen

9 Reaktionen zu “Faule Tricks – das Ende der Matsch-Domains”

  1. Timo sagt:

    Stattdessen wird Google auf den ersten drei Seiten dann nur noch Werbung einblenden :)

  2. Gretus sagt:

    Hallo,

    lol, das wäre ja fast etwas für seo-postillon.de ;-)

    Grüße

    Gretus

  3. Putzlowitsch sagt:

    Hmmm, ob das gut geht, auf seo-postillon.de (PMD mit SEO drin). Ich hab da so meine Zweifel… :-)

  4. Das neue Google-Algorithmus Update wird nicht nur die prozentuale der Domains niedriger Qualität reduzieren, sondern mal wieder ein gewaltiges Donnern verursachen. Dieses erwartete Update richtet sich nicht nur an alle EMDs mit niedriger Qualität der Inhalte. Unerwünschte SERPs werden folgen, und eine Menge Leute werden nicht nur grosse Augen bekommen. Harte Arbeit und Mühe wird sich in Angst umwandeln…

  5. Nina sagt:

    RICHTIG so

  6. Da ich aber ein guter Homie vom M.C. bin, hat er mir jetzt schon verraten, dass ab Ostern 2014 nur noch Surname-Domains in den Top 10 sein werden. :-)

  7. […] tun haben. Wir sprechen hier von No-Match-Domains (NMD). Über Googles neuesten Coup berichtet die Putzlowitscher Zeitung. PS: Ich hoffe Du hast bereits erkannt, dass es sich bei der Meldung um reine Satire […]

  8. Beni sagt:

    naja hat ja nicht alles so geklappt wie geschrieben, No-Match-Domains sind immer noch da bei Google

  9. Heinz Gerlach sagt:

    Der weiter oben schreibende Dirk Karl Maskat ist lediglich auf Dummensuche. Er verlangt zuerst einmal eine Vorkostenzahlung von mehreren 1000 Euro via Western Union nach Guatemala und führt sodann versprochene Leistungen nicht aus – vor allen Dingen, weil er es gar nicht kann. Seine Einträge in diversen Foren dienen der Vorspiegelung von Seriosität. Maskat ist für mich ein fieser Abzocker, siehe hier: http://www.gomopa.net/Finanzfo...nagement-guatemala-157345.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *