Obst ist nicht genug

Tag der Erde 2016 mit Vollmond

Tag der Erde 2016 mit Vollmond

Tag der Erde 2016 mit Vollmond

Heute ist der Tag der Erde und zugleich Vollmond. Wenn das mal kein schöner Zufall ist. :-)

Der Tag der Erde (englisch Earth Day) wird alljährlich am 22. April in über 175 Ländern begangen und soll die Wertschätzung für die natürliche Umwelt stärken, aber auch dazu anregen, die Art des Konsumverhaltens zu überdenken.

Tag der Erde 2016

Tag der Erde 2016

Und wie schon in den Jahren zuvor, gibt es bei Google ein Doodle. Es besteht aus fünf einzelnen Bildern, die Naturmotive aus unterschiedlichen Regionen der Erde Zeigen.

Das erste Bild zeigt einen Eisbär in der Tundra, Bild 2 einen Fuchs im Wald (vielleicht in einem der riesigen, russischen Birkenwälder). Dann gibt es noch den Elefant auf der Wiese, die Schildkröte in der Wüste und Korallen und Kraken im Meer.

Und von mir gibt es wieder ein Doodle-Video :-)

Hier noch weitere Links zum Tag der Erde:

Keine Kommentare »

Zum Tag der Erde läßt Google Blumen sprießen

Tag der Erde mit Google Doodle

Tag der Erde Google Doodle

Zum heutigen Tag der Erde (Earth Day) läßt Google Blumen sprießen. Das Doodle ist eine Animation aus 18 Teilbildern, die das Aufblühen von Blumen im Zeitraffer zeigen. Die Pflanzen entsprechen in Anordnung und Farbe dem Google-Logo.

Nun könnte so etwas natürlich mit dem Computer erstellt und animiert werden, ich habe allerdings den Eindruck, daß hier echte Blumen in jeweils größeren Zeitabständen fotografiert wurden. Das schnelle Abspielen der Bilder erzeugt dann den Bewegungseffekt.

Da ich gerade auf dem Video-Trip bin, habe ich auch zum Earth-Day-Doolde ein kurzes Video (mit Musik und Atmo) erstellt :-)

Der Tag der Erde ist eine amerikanische Erfindung. Bereits seit 1970 wird der Tag jährlich am 22. April in den USA begangen, um auf die Problematik der Umweltverschmutzung aufmerksam zu machen. Seit 1990 wird der Tag der Erde auch international begangen und 2009 wurde er von den Vereinten Nationen zum Internationalen Tag der Mutter Erde erklärt.

Bei den anderen Doodle-Bloggern sieht es bisher noch finster aus.

Zumindest Ralf Peter von Oceparx hat auch schon seinen Artikel „Tag der Erde 2012 – Google Doodle zum Earth Day“ (mit Video) am Start. Von ihm hatte ich auch heute Vormittag den Tip mit dem Earth Day bekommen, ich hätte es sonst bestimmt wieder verpennt. Danke!

Der SEOptiker hat auch einen ausführlichen Artikel zum Tag der Erde (mit Video) geschrieben.

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:
4 Kommentare »