Obst ist nicht genug

Erster Advent 2021, eine Kerze ­čĽ» brennt, Adventszeit beginnt

1. Advent – eine Kerze brennt am ersten Advent

Advent – Weihnachtsgl├╝hwein

Advent – Weihnachtsgl├╝hwein
Bild: alexraths/123RF

Kerze 1. Advent

1. Advent – eine Kerze

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt.

Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der T├╝r.

Und wenn das f├╝nfte Lichtlein brennt, dann hast du Weihnachten verpennt!

Heuer beginnt die Adventszeit im November. Der erste Advent ist am Sonntag, den 28. November 2021, also morgen. Das liegt daran, da├č Heiligabend auf einen Freitag und damit auf f├╝nf Tage nach dem 4. Advent f├Ąllt. So haben wir dieses Jahr mal wieder eine etwas l├Ąngere Adventszeit.

Doch was ist eigentlich der Advent?

„Advent (lateinisch adventus: Ankunft), im christlichen Glauben bezeichnet dieser Ausdruck die vier Wochen vor Weihnachten, die mit dem Tag des heiligen Andreas (30. November) beginnen oder dem Sonntag, der diesem Tag am n├Ąchsten ist. Die vorweihnachtliche Zeit dient der Vorbereitung auf die Feier der Geburt Jesu Christi. Gleichzeitig markiert Advent den Beginn des Kirchenjahres.“
(aus MS Encarta)

Mit der Adventszeit und besonders den Adventssonntagen sind allerlei Br├Ąuche verbunden.

Adventskranz 2017 mit vier roten Kerzen

Unser Adventskranz 2017 mit vier roten Kerzen

Einer der Br├Ąuche, der in Europa und vor allem in Deutschland bis heute gepflegt wird, ist das Aufstellen oder Aufh├Ąngen von Adventskr├Ąnzen. Der Kranz wird aus den Zweigen von immergr├╝nen B├Ąumen oder Str├Ąuchern, z. B. aus Tannenzweigen (in England aus Stechpalmen und Efeu) geflochten. Anschlie├čend werden auf diesem Kranz vier Kerzen befestigt. An jedem Sonntag vor Weihnachten wird eine weitere Kerze angez├╝ndet, so dass zu Weihnachten alle Kerzen brennen.

Seit wir nicht mehr in Schwerin wohnen, ist unsere Adventskranz-Quelle versiegt. Gekauft haben wir die letzten beiden Jahre keinen Kranz, dieses Jahr gibt es zumindest einen Mini-Adventskranz mit einer Kerze in der Mitte. Mal sehen, ob und wann ich davon ein Foto mache…

Das Bild ganz oben ist mal ausnahmsweise keine Eigenproduktion, sondern ein bei 123RF gekauftes Foto. Der Grund daf├╝r ist… ach egal :-)
Beim Klick auf das Bild landet Ihr auf der Bildseite und dort findet Ihr einen Link zu 123RF, wo Ihr das Bild kaufen k├Ânnt.

Zur Einstimmung auf die Adventszeit gibt es hier noch mein Video mit einer Kerze und weihnachtlicher Musik :-)

1. Advent - eine Kerze ­čĽ» brennt am ersten Advent ­čÄä erster Advent am 28. November 2021
1. Advent 2021

Ich w├╝nsche allen Lesern eine frohe Adventszeit und einen sch├Ânen, ersten Advent!
(Arstaredwamt 2021)

Keine Kommentare »

1. Advent 2020 – eine Kerze ­čĽ» brennt am ersten Advent ­čÄä

Erster Advent – eine Kerze brennt am 1. Advent

Kerzen im Advent

Kerzen im Advent

Kerze 1. Advent

1. Advent – eine Kerze

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt.

Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der T├╝r.

Und wenn das f├╝nfte Lichtlein brennt, dann hast du Weihnachten verpennt!

Dieses Jahr beginnt die Adventszeit mal wieder im November. Der erste Advent ist am Sonntag, den 29. November 2020. Das liegt daran, da├č Heiligabend auf einen Donnerstag und damit auf viert Tage nach dem 4. Advent f├Ąllt. So haben wir heuer eine etwas l├Ąngere Adventszeit.

Doch was ist eigentlich der Advent?

„Advent (lateinisch adventus: Ankunft), im christlichen Glauben bezeichnet dieser Ausdruck die vier Wochen vor Weihnachten, die mit dem Tag des heiligen Andreas (30. November) beginnen oder dem Sonntag, der diesem Tag am n├Ąchsten ist. Die vorweihnachtliche Zeit dient der Vorbereitung auf die Feier der Geburt Jesu Christi. Gleichzeitig markiert Advent den Beginn des Kirchenjahres.“
(aus MS Encarta)

Mit der Adventszeit und besonders den Adventssonntagen sind allerlei Br├Ąuche verbunden.

Adventskranz 2017 mit vier roten Kerzen

Unser Adventskranz 2017 mit vier roten Kerzen

Einer der Br├Ąuche, der in Europa und vor allem in Deutschland bis heute gepflegt wird, ist das Aufstellen oder Aufh├Ąngen von Adventskr├Ąnzen. Der Kranz wird aus den Zweigen von immergr├╝nen B├Ąumen oder Str├Ąuchern, z. B. aus Tannenzweigen (in England aus Stechpalmen und Efeu) geflochten. Anschlie├čend werden auf diesem Kranz vier Kerzen befestigt. An jedem Sonntag vor Weihnachten wird eine weitere Kerze angez├╝ndet, so dass zu Weihnachten alle Kerzen brennen.

Mal sehen, wie unser Adventskranz dieses Jahr aussieht. Ich werde auf jeden Fall kein Foto machen.

Zur Einstimmung auf die Adventszeit gibt es hier noch mein Video mit einer Kerze und weihnachtlicher Musik :-)

1. Advent - eine Kerze ­čĽ» brennt am ersten Advent ­čÄä erster Advent am 29. November 2020
1. Advent 2020

Ich w├╝nsche allen Lesern eine frohe Adventszeit und einen sch├Ânen, ersten Advent!
(Edwamtszaut)

Keine Kommentare »

Dritter Advent – drei Kerzen ­čĽ»­čĽ»­čĽ» brennen am 3. Advent ­čÄä­čÄä­čÄä

3. Advent – drei Kerzen brennen am dritten Advent

Kerzen im Advent

Kerzen im Advent

Kerzen 3. Advent

3. Advent – drei Kerzen

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt.

Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der T├╝r.

Und wenn das f├╝nfte Lichtlein brennt, dann hast du Weihnachten verpennt!

Die Adventszeit ist Weihnachtsmarkt-Zeit

Schweriner Weihnachtsmarkt 2018 Ôść Der Stern im Norden Ôść

Schweriner Weihnachtsmarkt 2018 Ôść Der Stern im Norden Ôść

In vielen Orten gibt es im Advent, teils auch noch in der Weihnachtszeit und dar├╝ber hinaus, einen Weihnachtsmarkt. Auf diesen M├Ąrkten werden besonders auf Weihnachten bezogene Handwerkserzeugnisse wie etwa Kerzen und Christbaumschmuck, Geschenkartikel, Spielzeug sowie e├čbare Spezialit├Ąten, beispielsweise Geb├Ąck oder Gl├╝hwein, angeboten.

Viele Weihnachtsm├Ąrkte haben auch Fahrgesch├Ąfte wie Riesenr├Ąder und Karussells, B├╝hnen mit Live-Musik und weitere Attraktionen. Regional hei├čen Weihnachtsm├Ąrkte auch Adventsmarkt bzw. Adventmarkt oder Christkindlesmarkt (bzw. Christkindlemarkt, Christkindlmarkt). Einen besonderen Eigennamen hat beispielsweise der Dresdner Striezelmarkt.

Der Schweriner Weihnachtsmarkt „Der Stern im Norden“ hat bereits am 26.11.2018, einen Tag nach Totensonntag, seine Pforten ge├Âffnet und bleibt bis zum 30.12. offen. Nur am 24./25. Dezember ist er zwischendurch geschlossen.

Der Weihnachtsmarkt besteht aus drei Teilen. Die offizielle Adresse ist „Mecklenburgstr 8, 19053 Schwerin“ und dort ist auch die Hauptachse zu finden. Sie beginnt am Pfaffenteich-S├╝dufer mit dem gro├čen Riesenrad und der Eishalle. Hier geht es weiter die Mecklenburgstra├če bis zur Geschwister-Scholl-Stra├če, also fast bis zur Burgseegalerie. Ein kleinerer Ausl├Ąufer geht mit ein paar Buden durch die Schlo├čstra├če bis zum Marienplatz. Hier findet man zwei Verkaufsst├Ąnde und den Gl├╝hweinstand vom Lions Club.

Der zweite Teil ist auf dem Marktplatz, hier findet man auch den gro├čen Weihnachtsbaum, die Pyramide und die B├╝hne. Fr├╝her waren direkt nebenan auf dem Schlachtermarkt das Kinderzelt und die beliebte Eisb├Ąren-Band untergebracht. Weil dort aber im Moment eine gro├če Baustelle inklusive arch├Ąologischer Ausgrabungen ist, sind Bastelzelt, Lagerfeuer und Eisb├Ąrenband auf den alten Posthof umgezogen.

Diesmal habe ich nich viele Bilder gemacht, sondern ein paar Impressionen als Video festgehalten.

Zur Einstimmung auf die Adventszeit gibt es hier noch mein Video mit drei Kerzen und weihnachtlicher Musik :-)

Ich w├╝nsche allen Lesern eine frohe Adventszeit und einen sch├Ânen, dritten Advent!

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:
Keine Kommentare »

Zweiter Advent – zwei Kerzen ­čĽ»­čĽ» brennen am 2. Advent ­čÄä­čÄä

2. Advent – zwei Kerzen brennen am zweiten Advent

Kerzen im Advent

Kerzen im Advent

Kerzen 2. Advent

2. Advent – zwei Kerzen

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt.

Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der T├╝r.

Und wenn das f├╝nfte Lichtlein brennt, dann hast du Weihnachten verpennt!

R├╝ckblick auf den ersten Advent

Am ersten Adventswochenende waren wir in Leipzig. Nach einem kleinen Spaziergang auf den Fockeberg, von dem man einen sch├Ânen Blick auf die Stadt Leipzig hat, ging es abends ins „Schauspiel Leipzig“ zu „Faust I“ (Rang, Reihe 1, Platz 13 :-).

Am Sonntag, dem ersten Advent, habe die Kinder dann Nu├čpl├Ątzchen gebacken und ich habe in der Zeit das Haus Kochstra├če 110 in Leipzig-Connewitz „besucht“.

Warum? Ich war im Novmeber 1984 f├╝r zwei Wochen Standbetreuer auf der Zentralen Messe der Meister von Morgen (ZMMM) in Leipzig und habe in dieser Zeit in der Kochstra├če 110 gewohnt. Da wollte ich einfach mal schauen, wie es heutzutage dort aussieht.

Adventskranz 2018

Auch dieses Jahr haben wir wie in den letzten Jahren (2014, 2015 und 2017) freundlicherweise einen Adventskranz geschenkt bekommen haben. So sieht er aus:

Adventskranz 2018 mit vier roten Kerzen

Unser Adventskranz 2018 mit vier roten Kerzen

Zur Einstimmung auf die Adventszeit gibt es hier noch mein Video mit zwei Kerzen und weihnachtlicher Musik :-)

Ich w├╝nsche allen Lesern eine frohe Adventszeit und einen sch├Ânen, zweiten Advent!

Keine Kommentare »

Erster Advent – eine Kerze ­čĽ» brennt am 1. Advent ­čÄä

1. Advent – eine Kerze brennt am ersten Advent

Kerzen im Advent

Kerzen im Advent

Kerze 1. Advent

1. Advent – eine Kerze

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt.

Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der T├╝r.

Und wenn das f├╝nfte Lichtlein brennt, dann hast du Weihnachten verpennt!

Dieses Jahr beginnt die Adventszeit erst recht sp├Ąt. Der erste Advent ist am Sonntag, den 2. Dezember 2018. Das liegt daran, da├č Heiligabend auf einen Montag und damit auf nur einen Tag nach dem 4. Advent f├Ąllt. So haben wir heuer nur eine kurze Adventszeit.

Doch was ist eigentlich der Advent?

„Advent (lateinisch adventus: Ankunft), im christlichen Glauben bezeichnet dieser Ausdruck die vier Wochen vor Weihnachten, die mit dem Tag des heiligen Andreas (30. November) beginnen oder dem Sonntag, der diesem Tag am n├Ąchsten ist. Die vorweihnachtliche Zeit dient der Vorbereitung auf die Feier der Geburt Jesu Christi. Gleichzeitig markiert Advent den Beginn des Kirchenjahres.“
(aus MS Encarta)

Mit der Adventszeit und besonders den Adventssonntagen sind allerlei Br├Ąuche verbunden.