Obst ist nicht genug

Orkan „Xaver“ bringt Schnee nach Schwerin

Wintereinbruch in Schwerin

Winter in Schwerin Anfang Dezember 2013

Orkan „Xaver“ ist hier in Schwerin zwar kein ausgewachsener Orkan, bringt aber zumindest Schnee mit und läßt den Wind im Hof kräftig pfeifen. Nun hat hier der Winter also auch wettermäßig begonnen, meteorologischer Winteranfang war ja bereits am 1. Dezember.

Auf dem Bild oben sieht alles noch recht idyllisch, ja fast weihnachtlich aus. Ein paar Minuten, nachdem ich das Bild aufgenommen hatte, frischte der Wind aber merklich auf und es begann wieder zu schneien. So sah das, was Orkan Xaver mitbrachte, hier im Hof aus:

Na gut, so stürmisch wie es klingt, war es nicht wirklich. Ich habe das Ganze noch etwas nachvertont. Aber der Wind war schon recht kräftig unterwegs. Wobei er im Hinterhof sowieso schwächer bläst, als auf freiem Feld. Aber ein Orkan war es hier eher nicht.

Keine Kommentare »

Frühling gewinnt, Schneemann hat kapituliert

Frühling gewinnt, Schneemann hat kapituliert

Nun hat der Frühling scheinbar doch gewonnen, mein Osterschneemann hat bereits am Samstag kapituliert. Die Reste liegen jetzt auf der Wiese und schmelzen Tag für Tag ein bißchen mehr hinweg.

Die Schneeglöckchen blühen, nur die Winterlinge lassen noch auf sich warten. Die Sonne wärmt mehr und mehr den Garten und die Herzen. Schön, daß es nun langsam wärmer wird.

Keine Kommentare »

Blick durch das Fenster mit Schneemann

Blick durch das Fenster mit Schneemann

So sieht der Blick durch unser Küchenfenster im Moment aus. Das Fenster ist weihnachtlich mit Schneemann, Tannen und Schneeflocken dekoriert. Im Hintergrund sieht man den verschneiten Hinterhof.

Der Schnee fängt aber schon wieder an, leicht wegzutauen. Die Temperaturen liegen hier so etwa um 0° C. Mal sehen, ob es was mit „Weiße Weihnacht“ wird.

Ein Kommentar »

Zu Ehren von Daisy

Kleiner SchneemannIm Zuge der ganzen Schneekatastrophen und winterlichen Wetterunbilden, die wir ja wohl dem Tief „Daisy“ zu verdanken haben, ist mir wieder eine Sache von vor etwa zweieinhalb Jahren eingefallen. Es geht um ein Pixelbild zu Ehren von Daisy. Nach der Anfangseuphorie hat sich das mittlwerweile etwas im Sande verlaufen und so richtig kann man bisher nicht erkennen, was nun letztendlich auf dem Bild zu sehen ist.

Mit dem von „Daisy“ hervorgerufenen Wintereinbruch habe ich da aber so einen Verdacht. Es wird bestimmt ein Schneemann auf dem Bild zu sehen sein. :-) Um Klarheit darüber zu bekommen, müssen aber noch viel mehr Pixel belegt werden. Also Leute, mitmachen, es sind noch über 2900 Pixel zu haben.

Keine Kommentare »