Obst ist nicht genug

Winteranfang Konjunktion von Jupiter und Saturn

Konjunktion von Jupiter und Saturn

Mal vom Wetter abgesehen gibt es aktuell ein interessantes Schauspiel am Abendhimmel zu sehen, die Konjunktion von Jupiter und Saturn. Die beiden Planeten kommen sich dann sehr nahe, aber nur scheinbar von der Erde aus gesehen.

Konjunktion von Jupiter und Saturn

Konjunktion von Jupiter und Saturn

Das Foto ist gestern Abend entstanden, da hatten Jupiter und Saturn noch einen respektvollen Abstand zueinander. Und das Foto ist leider verwackelt, ich war so aufgeregt.

Morgen Abend zwischen 17 und 18 Uhr könnte es Lücken in der Wolkendecke geben, dann versuche ich noch einmal mein Glück und nehme das Stativ mit.

Vor knapp sieben Jahren hatte ich schon mal den Jupiter mit seinen vier Monden Io, Europa, Ganymed und Kallisto abgelichtet. Das sieht gar nicht mal so schlecht aus, würde ich sagen.

Winteranfang 2020

Achso, und morgen, am 21. Dezember, ist Wintersonnenwende und damit der Winteranfang 2020. Wenn ich aus dem Fenster gucke, sieht es draußen aber so gar nicht winterlich aus. Es ist eher herbstlich grau, trübe und naßkalt, von Schnee ist weit und breit nichts zu sehen. Die Schneebilder oben stammen aus den vergangenen Jahren, da gab es teilweise noch richtig viel Schnee und man konnte einen Schneemann bauen.

❄ ❅ ❆ Winteranfang 2019 ⛄ Wintersonnenwende, wird es Schnee geben?
Winteranfang 2020

Das Video ist schon vom letzten Jahr zeigt Schnee im Februar 2013 bei uns im Hinterhof in Schwerin.

Hier in Berlin-Köpenick haben wir derzeit bewölkten Himmel und Temperaturen um 3 °C. Morgen werden dann bis zu 7 °C, am Vormittag und Nachmittag könnte die Sonne hinter den Wolken hervorkommen, gegen Abend und in der Nacht ist aber mit Regen zu rechnen. Das Weihnachtswetter sieht nicht viel anders aus, mit Weißer Weihnacht ist dann eher Pustekuchen.

Und vom Wetter mal ganz unabhängig gibt es einen weiteren, positiven Aspekt der Wintersonnenwende – die Tage werden wieder länger.

Google-Doodle zu Winteranfang Konjunktion von Jupiter und Saturn

Winteranfang Konjunktion von Jupiter und Saturn – Google Doodle

Winteranfang Konjunktion von Jupiter und Saturn – Google Doodle

Wie fast jedes Jahr gibt es auch von Google ein Doodle zum Winteranfang. Das Doodle steht ganz im Zeichen der großen Planeten-Konjunktion von Jupiter und Saturn. Die beiden kleinen „o“ sind die Planeten, die sich bei ihrer Begegnung abklatschen. Die Erde schaut Zipfelbemützt zu und macht einen Freudensprung. Den beginnenden Winter erkennt man an den Schneehaube der restlichen Google-Buchstaben.

Ja, das Doodle finde ich ganz nett und es erinnert mich doch sehr an das Doodle „Raumsonde Cassini kreuzt Ebene der Saturnringe“. Damals habe ich noch zu vielen Doodle ein Video erstellt:

🚀 Cassini–Huygens Sonde 🛰 Cassini Spacecraft ♄ Saturn 📆 26. April 2017 (Google Doodle)
Raumsonde Cassini kreuzt Ebene der Saturnringe

(Kimjomktuim wim Jobutar omd Setorm)

Ein Kommentar »

Winteranfang 2019 – Wintersonnenwende mit Schnee?

Winteranfang 2019

Heute, am 22. Dezember, ist Winteranfang und damit die Wintersonnenwende 2019. Wenn ich aus dem Fenster gucke, sieht es draußen aber so gar nicht winterlich aus. Es ist eher herbstlich grau, trübe und naßkalt, von Schnee ist weit und breit nichts zu sehen. Die Schneebilder oben stammen aus den vergangenen Jahren, da gab es teilweise noch richtig viel Schnee und man konnte einen Schneemann bauen.

❄ ❅ ❆ Winteranfang 2019 ⛄ Wintersonnenwende, wird es Schnee geben?
Winteranfang 2019

Das Video zeigt Schnee im Februar 2013 bei uns im Hinterhof in Schwerin.

Hier in Köpenick haben wir derzeit um 3 °C, bewölkten Himmel und leichten Nebel. Gegen Mittag soll es regnen, am Nachmittag könnte die Sonne hinter den Wolken hervorkommen und es werden bis zu 5 Grad. Das Weihnachtswetter sieht nicht viel anders aus, mit Weißer Weihnacht ist dann eher Pustekuchen.

Und vom Wetter mal ganz unabhängig gibt es einen weiteren, positiven Aspekt der Wintersonnenwende – die Tage werden wieder länger.

Bei Google gibt es ein Winteranfang-Doodle mit dem Erdkugelgesicht als Träger jahreszeittypischer Figuren. Im Frühlings ist es eine Blume, im Sommer eine Palme und Sonnenliege, im Herbst ein buntes Blatt und im Winter schließlich ein Schneemann.

Ich hab, ihr ahnt es schon, daraus ein kleines Video erstell:

❄ ❅ ❆ Winteranfang 2019 ⛄ Wintersonnenwende (Google Doodle)
Winteranfang 2019

Für die anderen Länder habe ich noch eine internationale Version des Doodle-Videos erstellt.

⛄ Winter Season ❄ winterpunt 2019 ❅ শীতকাল ❄ Téli évszak ❅ Kış Gündönümü ❄ 冬至 ⛄
Winter Season 2019

So, genug Videos für heute!

Die Top-100 zu den Doodles gibt für DE und USA wieder bei Schnurpsel.

Keine Kommentare »

Winter in Schwerin, der erste Schnee 2015/16

Schneemann in Schwerin

Schneemann in Schwerin – der erste Schnee im Winter 2015/2016

Heute ist der Winter 2015/16 auch in Schwerin angekommen. Vormittags hat es zwar kurz, aber durchaus ordentlich geschneit (siehe Video). Aber schon am Nachmittag war vom Schnee kaum noch etwas zu sehen. Nur die beiden kleinen Schneemänner im Burggarten des Schweriner Schlosses haben „überlebt“.

Das Schneetreiben vom Vormittag habe ich in einem kurzen Video festgehalten:

Das Video wurde nur freihand mit dem Smartphone vom Küchenfenster aus aufgenommen, ist also nicht wirklich gut geworden.

Zumindest habe ich heute schon die Winterschuhe in Betrieb genommen und auch Mütze, Handschuhe und Schal liegen bereit. Der Winter kann also richtig kommen. :-)

Keine Kommentare »

Orkan „Xaver“ bringt Schnee nach Schwerin

Wintereinbruch in Schwerin

Winter in Schwerin Anfang Dezember 2013

Orkan „Xaver“ ist hier in Schwerin zwar kein ausgewachsener Orkan, bringt aber zumindest Schnee mit und läßt den Wind im Hof kräftig pfeifen. Nun hat hier der Winter also auch wettermäßig begonnen, meteorologischer Winteranfang war ja bereits am 1. Dezember.

Auf dem Bild oben sieht alles noch recht idyllisch, ja fast weihnachtlich aus. Ein paar Minuten, nachdem ich das Bild aufgenommen hatte, frischte der Wind aber merklich auf und es begann wieder zu schneien. So sah das, was Orkan Xaver mitbrachte, hier im Hof aus:

Na gut, so stürmisch wie es klingt, war es nicht wirklich. Ich habe das Ganze noch etwas nachvertont. Aber der Wind war schon recht kräftig unterwegs. Wobei er im Hinterhof sowieso schwächer bläst, als auf freiem Feld. Aber ein Orkan war es hier eher nicht.

Keine Kommentare »

Frühling gewinnt, Schneemann hat kapituliert

Frühling gewinnt, Schneemann hat kapituliert

Nun hat der Frühling scheinbar doch gewonnen, mein Osterschneemann hat bereits am Samstag kapituliert. Die Reste liegen jetzt auf der Wiese und schmelzen Tag für Tag ein bißchen mehr hinweg.

Die Schneeglöckchen blühen, nur die Winterlinge lassen noch auf sich warten. Die Sonne wärmt mehr und mehr den Garten und die Herzen. Schön, daß es nun langsam wärmer wird.

Keine Kommentare »