4 Reaktionen zu “Schön wenn man…”

  1. pommerizer sagt:

    Absolute Zustimmung! Wenn diese beiden Aussagen zutreffend sind, darf man sich auf die Schulter klopfen. Allerdings kommt von nichts auch nichts. Oder anders: man sollte es nicht dem Zufall überlassen..

  2. Putzlowitsch sagt:

    Genau, den ersten Teil hatte ich ja, also die Datensicherung. Nur leider war die Sicherungsdatei selbst beschädigt, so daß sie sich nicht zurückpielen ließ. Naja, teilweise schon, aber ein großer Teil fehlte auch.

    Nur gut, daß das nicht ganz soooo wichtige Daten waren und ich zudem die fehlenden Daten teilweise noch recht gut aus anderen Quellen rekostruieren kann. Aber ärgerlch ist es schon, weil es zuätzliche Arbeit macht.

    Einen positiven Effekt hat die Sache aber auch, ich werde demnächst sorgfäliger mit den Daten umgehen (aus Fehlern lernen :-)

  3. Aro sagt:

    Ansonsten: Bei jedem Monatswechsel die wichtigsten Daten auf DVD. Das geht relativ schnell und ist recht kostengünstig. Allerdings nehme ich lieber keine wiederbeschreibbare, sonst hab ich irgendwann wieder das problem :-)

  4. Cesc sagt:

    Man sollte wirklich seine Daten sehr sichern und sorgsam damit umgehen. Immer mal wieder eine Diskette (kostenkünstiger) oder eben auf eine CD die Daten sichern und gut verstecken ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.