Obst ist nicht genug

Frühstücksobst – Banane, Ananas und Weinbergnektarinen

Banane Ananas Plattnektarinen

Mein gestriger Frühstücksobstteller sah so aus: Eine Banane, eine viertel Ananas, zwei Plattnektarinen und ein paar Weintrauben.

Neu sind für mich die Plattnektarinen (Weinbergnektarinen). Die Plattpfirsiche kenne ich ja nun schon etwas länger, die glatten platten Dinger habe ich gestern aber zum ersten Mal gegessen. Aber klar, warum soll es nicht wie bei normalen Pfirsichen auch als passendes Gegenstück solche Nektarinen geben. Sie schmecken wie normale Nektarinen, angenehm fruchtig und süß.

Das Kernablöseverhalten ist übrigens bei Weinbergpfirsichen und Weinbergnektarinen sehr gut, im Unterschiede zu ihren kugligen Geschwistern. Da habe ich manchmal größere Probleme, den Kern herauszulösen, besonders bei den normalen Nektarinen.

Ein Kommentar »