Obst ist nicht genug

Erdarbeiten in Schwerin, Kabel Deutschland baut aus

Bunte Punkte

Derzeit zieren bunte Punkte und rätselhafte Markierungen einige Gehwege und Straßen hier in der Schweriner Schelfstadt. Das sind meist Anzeichen für Erd- und Tiefbauarbeiten und einige Abschnitte sind auch bereits fertig gestellt.

Erdarbeiten in Schwerin - Markierungen auf der StraßeHeute auf dem Weg zum Einkaufen sind meine kleine Tochter und ich den leuchtorangenen Punkten gefolgt, das hat ein bißchen was von Schnitzeljagd.

Zuerst stießen wir dann auf leuchtrosa Markierungen mit Beschriftungen. „1m T-Com KD“ war an einer Stelle zu lesen. Ich würde das mal als Deutsche Telekom AG (T-Com) und Kabel Deutschland GmbH (KD) deuten. Was die Markierung genau bedeutet, kann ich nicht sagen, aber es hat wohl etwas mit Telekommunikations-Kabeln in der Erde zu tun.

Ab in die Erde

Erdarbeiten in Schwerin - Verteilerkasten in der ErdeEin paar hundert Meter weiter stießen wir dann auf ein Loch im Boden, in dem eine Art größerer Verteilerkasten zu sehen ist. Hier ist es dann eindeutig und ich mußte nicht raten.

Auf einem der Schilder (unten links) bei den vier Anschlußsegmenten steht „Kabel Deutschland“, also bringt hier die Kabel Deutschland GmbH wohl neue Kabel in die Erde.

Erdarbeiten in Schwerin - KabelDirekt neben dem Erdkasten liegen auch noch ein paar Windungen von dem Kabel, welches aus einem Kabelrohr heraus ragt, das neben dem Kasten in der Erde verschwindet.

Auf dem Kabel-Mantel sind ein paar Sachen aufgedruckt, ich sehe da „KDG“, eine weiße Wellenlinie und noch ein paar Zahlen und Buchstaben.

KDG ist klar, das steht wieder für die Kabel Deutschland GmbH und die weiße Wellenlinie deute ich ganz frei als Lichtwellenleiter bzw. Glasfaserkabel. Was uns die anderen Zahlen und Buchstaben sagen wollen, weiß ich nicht, sicher sind das ein paar technische Parameter des Kabels oder eine Typ-Bezeichnung.

Was bedeutet das nun? Ich würde sagen, Kabel Deutschland verlegt in der Schelfstadt Glasfaserkabel, um uns Bewohner schneller und besser an das Internet anzuschließen (Stichwort: Breitbandausbau). :-)

Schnelles Internet

Zumindest habe ich die Hoffnung, daß ich demnächst in meinem „Internet & Telefon 32“-Tarif dann auch mal 32000 kBit/s Download-Speed bekomme, und nicht nur 20000 kBit/s. Aber ich will mal nicht meckern, gegenüber den 3000 kBit/s, die ich hier mit DSL hatte, sind 20000 natürlich schon ein gewaltiger Fortschritt.

Ein Kommentar »