Am Sandstrand von Boltenhagen an der Ostsee

Viele Schweriner fahren, wenn sie an die Ostsee wollen, nach Boltenhagen. In Boltenhagen ist es einfach schön. Es gibt lange Sandstrände, eine Seebrücke, ein Kurhaus und auch gutes Essen.

Wir waren bereits zweimal richtig im Urlaub dort und kürzlich auch mal wieder für einen kurzen Halbtagsausflug. Ein Vorteil ist, wenn man erst nach 16 Uhr dort ankommt, daß man auch ohne Kurabgabe den Strand nutzen darf. Kommt man gar erst nach 20 Uhr, spart man sogar die Parkgebühren. :-)

Aber so spät lohnt es sich natürlich nicht mehr, da ist die Sonne ja schon fast untergegangen. Aber auch so ein Sonnenuntergang kann recht reizvoll sein. Besonders gut kann man ihn von der Seebrücke aus beobachtet.

Hier habe ich noch ein kleines Video vom Sandstrand in Boltenhagen, mit Sand, Ostsee, Möwen und Schwänen:

Schön wars. :-)

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.