Die Sweetie-Saison 2015/16 ist eröffnet

Obstteller: Ananas,  Banane, Sweetie und Kiwi

Obstteller: Sweetie, Ananas, Kiwi und Banane

Seit ungefähr Anfang Oktober frage ich regelmäßig bei uns im Bio-Laden nach, wann es denn endlich wieder Sweeties gibt. Letzte Woche wurden mir die Sweeties für Montag dieser Woche angekündigt. Am Montag gab es sie aber doch noch nicht. Sie standen zwar schon auf der Liste, waren aber nicht lieferbar.

Gestern war es dann so weit, ich konnte die ersten drei Sweeties der Saison 2015/16 in den Händen halten. Heute morgen fand natürlich eine von ihnen den Weg auf meinen Frühstücks-Obstteller.

Dieser ist, wie im Bild zu sehen, mit einer Sweetie, einer Viertel Ananas, einer Banane und einer Kiwi belegt.

Sweetie grün

Sweetie grün

Die frühen Sweeties sind noch ziemlich grün, was aber nicht bedeutet, daß sie nicht reif wären.

Zum Anfang der Saison gibt es die grüne Sorte, die aber genauso süß, allerdings etwas weniger saftig als die späten Sorten ist.

Später sind die Sweeties dann richtig gelb manchmal sogar fast zu saftig. Sie lassen sich dann nicht mehr so gut segmentieren und aus den Segmenthäutchen lösen.

Die heutige Sweetie hat übrigens 14 Segmente und liegt damit ganz gut im Schnitt. Allerdings werde ich dieses Jahr keine neue Segmentzählung durchführen, so viel anders würden die Werte auch nicht ausfallen, behaupte ich mal.

Wie auch immer, ich freue mich auf jeden Fall über die willkommene Bereicherung meines Obsttellers und hoffe, das die Sweetie-Saison recht lange dauert.

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.