Obst ist nicht genug

Dicke Bohnen mit Nudeln und Tomatensauce

Irgendwann einmal gab es bei uns Dicke Bohnen, Dicke Bohnen mit Nudeln und einer Tomaten-Gemüse-Sauce.

Dicke Bohnen mit Nudeln

Dicke Bohnen mit Nudeln

Ich muß sagen, so ein dicker Fan von Dicken Bohnen bin ich nicht. Kann man essen, muß man aber nicht.

(Feparpihma)

Keine Kommentare »

Nudeln, Nudeln, Nudeln – heute Tagliatelle

Als ich vor einiger Zeit zu Hause leise Kritik übte, daß es doch immer nur die gleichen Nudeln, nämlich Spirelli, gäbe, hieß es nur:
Na dann kauf doch einfach mal andere Nudeln!

Gesagt, getan. Ich habe mich für Hartweizen-Tagliatelle entschieden. Das sind schmale, lange Bandnudeln, die als kleine Nudelnester im Handel verkauft werden. Eine 500g-Tüte enthält etwa 15 dieser locker aufgewickelten Nudelbündel.

Beim Kochen lösen sich die lustigen Nester dann natürlich auf und man erhält Nudeln, die gut und gerne als plattgedrückten Spaghetti durchgehen können. Auch der Handhabung verhalten sie sich ähnlich wie Spaghetti, man wickelt sie zum Essen am einfachsten um die Gabel.

Bei uns gab es dazu Champignons und Tomatensoße. Letztendlich war das dann auch nicht viel anders, als Spirelli mit Champignons und Tomatensoße. Aber egal, zumindest ein bißchen Abwechslung war es doch, denn die Nudeln sehen auf dem Teller anders aus und die Eßtechnik ist auch abweichend.

Mal sehen, welche Nudelsorte ich als nächste kaufe… :-)

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:
Keine Kommentare »

Heute ist Weltnudeltag – mal wieder

Heute ist mal wieder Weltnudeltag. Der Weltnudeltag existiert lt. Wikipedia seit 1995. Er wurde von 40 internationalen Nudel-Herstellern ins Leben gerufen, wer hätte das gedacht.

Wenn es schon einen Tag für die Nudel gibt, will ich Euch meine schönsten Nudelbilder nicht vorenthalten:

Die Nudeln auf den Fotos oben sind allesamt gekocht. Es sind (v.l.n.r) Spirelli (Fusilli), Bandnudeln (Pappardelle) und nochmal Spirelli, mit Tomatensoße, mit Champignons und Nudeln pur.

Bilder von rohen Nudeln, also nicht gekochten, kann ich auch bieten:

Auf den Fotos haben wir Spirelli (Fusilli) und Schmetterlinge (Farfalle). Ein Bild von einfachen Rundnudeln, als Spaghetti bekannt, habe ich immer noch nicht.

Noch mehr Nudelbilder gibt es bei bilderu.de, meiner Bilder-Galerie für meine Bilder.

Keine Kommentare »

Heute ist Weltnudeltag

Heute ist Weltnudeltag. Den Weltnudeltag gibt es lt. Wikipedia seit 1995. Er wurde, wie kann es anders sein, von 40 internationalen Pasta-Produzenten ins Leben gerufen.

Aus diesem Anlaß bringe ich hier ein paar alte Nudelbilder:

Die abgebildeten Nudeln sind gekocht. Es handelt sich um Spirelli (Fusilli) und Bandnudeln (Pappardelle), einmal mit Tomatensoße, einmal mit Champignons und ein mal Nudeln ohne alles.

Ungekochte, also rohe Nudeln habe ich auch im Angebot:

Das sind Spirelli (Fusilli) und Schmetterlinge (Farfalle). Was mir noch fehlt sind einfache Rundnudeln, die beliebten Spaghetti.

Ich will hier aber auf keinen Fall eine Nudelkrise heraufbeschwören. Das unzureichende Angebot an breiten Nudeln steht dem breiten Angebot an unzureichenden Nudeln in nichts nach. :-)

4 Kommentare »

Mahlzeit – Nudeln mit Tomatensauce

Nudeln mit TomatensauceHeute gab es zum Mittagessen einen Klassiker, Nudeln mit Tomatensauce, oder Tomatensoße, wie man will. Klingt zwar nicht nach einem ausgesprochenem Sonntagsgericht, geht aber schnell und ist einfach in der Zubereitung.

Man benötigt nur eine Tüte Nudeln, das können Spirelli, Spaghetti oder was auch immer sein. Ja nach Anzahl der Esser und der Größe des Hungers kann das eine 250 g, 500 g oder eine 1 kg Packung sein. Heute waren nur vier Personen zu beköstigen, da reicht eine 1/2 Kg Packung. Dann braucht man eine Packung passierte Tomaten, eine Packung Frischkäse, Salz, Gewürze und kochendes Wasser. Optional kann auch noch etwas geriebender Käse nicht schaden, aber das ist Geschmackssache. Und schließlich benötigt man noch einen kleineren und eine größeren Topf. Die Zubereitung werde ich jetzt nicht im einzelnen beschreiben, das ist so einfach, da muß man nichts weiter erklären.

Aber auch wenn Nudeln mit Tomatensauce eine sehr einfach Speise ist, bleibt es eine zubereitete Speise. Ist eine zubereitete Speise auch eine aufgewärmte Suppe, ein belgtes Brötchen oder eine kalte Fertigpizza? Und was hat das alles mit dem Rauchen zu tun? Einfach hier weiterlesen: Das Soleier-Verbot
Probleme haben die Leute…

Keine Kommentare »