Obst ist nicht genug

Frohe Ostern 2020 bei sonnigem, warmem Wetter

Frohe Ostern 2020

Frohe Ostern 2020 mit Osterglocken und Osterhase

Frohe Ostern 2020

Im Unterschied zu Ostern vor zwei Jahren, als es am 1. April 10 cm Neuschnee gab, präsentiert sich das Osterwetter dieses Jahr frühlingshaft freundlich. Laut Wetterbericht bleibt es morgen den ganzen Tag sonnig und die Temperatur steigt am Nachmittag auf 23 °C. Das liegt auch daran, daß Ostern 2020 nicht so früh ist wie 2018. Mitte April ist das Wetter doch schon deutlich frühlingshafter als Anfang April.

Frohe Ostern 2020 Video

Ja und mein neues, altes Oster-Video darf natürlich auch nicht fehlen. Den Hasen habe ich vor vielen Jahren mal auf Föhr gefilmt und nun muß er jedes Jahr für meine Osterhasen-Video herhalten. Naja, andere Ostermotive habe ich noch nicht aufgenommen. Ich werde mich aber bemühen, das zu ändern, irgendwann mal, wenn ich Zeit habe… :-)

Frohe Ostern 2020 🐰 Osterhase 🐇 Ostereier 🐣 Happy Easter - Feliz Pascua - 12. April
Frohe Ostern

In diesem Sinne, frohe Ostern! :-)

(Friha Istarm 2020)

Keine Kommentare »

Winteranfang 2019 – Wintersonnenwende mit Schnee?

Winteranfang 2019

Heute, am 22. Dezember, ist Winteranfang und damit die Wintersonnenwende 2019. Wenn ich aus dem Fenster gucke, sieht es draußen aber so gar nicht winterlich aus. Es ist eher herbstlich grau, trübe und naßkalt, von Schnee ist weit und breit nichts zu sehen. Die Schneebilder oben stammen aus den vergangenen Jahren, da gab es teilweise noch richtig viel Schnee und man konnte einen Schneemann bauen.

❄ ❅ ❆ Winteranfang 2019 ⛄ Wintersonnenwende, wird es Schnee geben?
Winteranfang 2019

Das Video zeigt Schnee im Februar 2013 bei uns im Hinterhof in Schwerin.

Hier in Köpenick haben wir derzeit um 3 °C, bewölkten Himmel und leichten Nebel. Gegen Mittag soll es regnen, am Nachmittag könnte die Sonne hinter den Wolken hervorkommen und es werden bis zu 5 Grad. Das Weihnachtswetter sieht nicht viel anders aus, mit Weißer Weihnacht ist dann eher Pustekuchen.

Und vom Wetter mal ganz unabhängig gibt es einen weiteren, positiven Aspekt der Wintersonnenwende – die Tage werden wieder länger.

Bei Google gibt es ein Winteranfang-Doodle mit dem Erdkugelgesicht als Träger jahreszeittypischer Figuren. Im Frühlings ist es eine Blume, im Sommer eine Palme und Sonnenliege, im Herbst ein buntes Blatt und im Winter schließlich ein Schneemann.

Ich hab, ihr ahnt es schon, daraus ein kleines Video erstell:

❄ ❅ ❆ Winteranfang 2019 ⛄ Wintersonnenwende (Google Doodle)
Winteranfang 2019

Für die anderen Länder habe ich noch eine internationale Version des Doodle-Videos erstellt.

⛄ Winter Season ❄ winterpunt 2019 ❅ শীতকাল ❄ Téli évszak ❅ Kış Gündönümü ❄ 冬至 ⛄
Winter Season 2019

So, genug Videos für heute!

Die Top-100 zu den Doodles gibt für DE und USA wieder bei Schnurpsel.

Keine Kommentare »

Frohe Ostern 2019 bei warmem, sonnigem Wetter

Frohe Ostern 2019

Frohe Ostern 2019

Frohe Ostern 2019

Im Unterschied zu Ostern im letzten Jahr, als es am 1. April 10 cm Neuschnee gab, präsentiert sich das Osterwetter dieses Jahr frühlingshaft freundlich. Laut Wetterbericht bleibt es heute den ganzen Tag sonnig und die Temperatur steigt am Nachmittag auf 21 °C. Das liegt auch daran, daß Ostern 2019 erst ziemlich spät ist. Es ist mit dem 21. April der fast spätest mögliche Ostertermin, den es geben kann.

Frohe Ostern 2019 Video

Ja und mein neues, altes Oster-Video darf natürlich auch nicht fehlen. Den Hasen habe ich vor vielen Jahren mal auf Föhr gefilmt und nun muß er jedes Jahr für meine Osterhasen-Video herhalten. Naja, andere Ostermotive habe ich noch nicht aufgenommen. Ich werde mich aber bemühen, das zu ändern, irgendwann mal, wenn ich Zeit habe… :-)

In diesem Sinne, frohe Ostern! :-)

Keine Kommentare »

Supermond – Vollmond am 19. Februar 2019

Supervollmond am 19.02.2019

Supervollmond am 19.02.2019

Supervollmond am 19.02.2019

Gestern Abend gab es einen schönen, hellen Vollmond zu sehen. In den Medien wird er gerne als Supermond oder Supervollmond gehypt, weil er an seinem erdnächsten Punkt der Umlaufbahn etwas größer als sonst ist.

Das kann man allerdings ohne direkten Vergleich nicht wirklich wahrnehmen, denn der Mond ist nur ca. 7 Prozent größer als normalerweise.

Das Wetter war gestern Abend eher durchwachsen, es gab mehr Wolken als wolkenlose Stellen. Aber ab und zu gab es Löcher in der Wolkendecke, die den Blick auf den Supermond ermöglichten. Beim letzten Blutmond am 21.01.2019 sah das wesentlich schlechter aus, da gab es nur dicke Wolken. Den Blutmond 2015 konnte ich aber sogar fotografieren.

Supermond fotografieren

Auch gestern Abend habe ich meinen Fotoapparat gen Himmel gehalten und ein paar mal Auslöser gedrückt. Das Ergebnis ist das Bild oben, mit dem Mond, ein paar Sternen und Wolkenfetzen.

Zum Einsatz kam meine Nikon D5300 mit einem 70-300 Telezoom. Hier die technischen Daten zum Foto:

  • Kamera: NIKON D5300 (24MP APS-C Sensor)
  • Objektiv: Tamron SP AF 70-300 F/4-5.6 Di VC USD
  • Brennweite: 300 mm (in 35 mm: 450 mm)
  • Belichtung: 1/800 Sek; f/8; ISO 200; Spotmessung

Der volle Mond bietet genug Helligkeit, so daß ich auf ein Stativ verzichten konnte. Auch der Autofokus hatte keine Probleme mit der richtigen Schärfe. Für die Mondfotografie mit langer Brennweite frei Hand ist natürlich die recht gute Bildstabilisierung des Tamron-Objektivs hilfreich.

Keine Kommentare »

Winteranfang – Wintersonnenwende 2018

Hinterhof: Winteranfang 2012 mit Schnee

Hinterhof: Winteranfang 2012 mit Schnee

Heute, am 21. Dezember, ist Winteranfang und damit die Wintersonnenwende 2018. Wenn ich aus dem Fenster gucke, sieht es draußen aber so gar nicht winterlich aus. Es ist eher herbstlich grau, trübe und naßkalt, von Schnee ist weit und breit nichts zu sehen. So wie auf dem Bild oben sieht der Hinterhof also zur Zeit nicht aus.

Einen Tag mit einem ganz kleinen bißchen Schnee gab es zwar schon, das war am 17. Dezember, einen Tag nach dem 3. Advent. Aber das war eher so, als hätte jemand etwas Puderzucker in den Garten gestreut.

Wir haben hier in Schwerin derzeit um 5 °C, bewölkten Himmel und leichten Regen. Es wird heute den ganzen Tag regnerisch bleiben. Zu Weihnachten soll es zwar mit maximal 3 Grad etwas kälter werden, aber mit Weißer Weihnacht ist dann eher Pustekuchen.

Aber gut, wenn es nicht schneit, muß ich auch keinen Schnee schieben, hat also auch was für sich.

Und vom Wetter mal ganz unabhängig gibt es einen weiteren, positiven Aspekt der Wintersonnenwende – die Tage werden wieder länger.

Bei Google gibt es wieder ein hübsches Winteranfang-Doodle mit dem Gnom Quinn, der uns auch schon zum Frühlings-, Sommer- und Herbstanfang begleitet hat. Die Doodle mit Quinn sind nicht ganz so bewegt wie die letztes Jahr mit der Maus oder 2016 mit den Steinen, eher ruhig und besinnlich. Aber trotzdem schön.

Zudem ist Google wieder von der weltweiten, gleichzeitigen Freischaltung der Jahreszeiten-Doodle abgekommen. Sonst hätte es das Doodle z.B. hier in DE erst Mittags um 12:07 Uhr auf der Google-Startseite gegeben.

Ich hab, ihr ahnt es schon, daraus wieder mal ein Video erstell:

Winteranfang - Wintersonnenwende 2018

Für die anderen Länder habe ich noch eine internationale Version des Doodle-Videos erstellt.

Winter Solstice

Für ein paar Länder der Südhalbkugel gibt es ein Doodle zum Sommeranfang, dessen Video ich Euch auch nicht vorenthalten will:

summer solstice 2018

So, genug Videos für heute!

Die Top-100 zu den Doodles gibt für DE und USA wieder bei Schnurpsel.

Keine Kommentare »