Mein kleines Musik ABC

Was eine Blogparade ist, hatte ich kürzlich schon erklärt. Zumindest ist sowas immer eine gute Gelegenheit etwas zu schreiben, wenn man selbst im Augenblick keine rechte Idee hat.
Nun bin ich über BlogBlock und Roman Möller auf eine Blogparade „Das Musik-Alphabet“ aufmerksam geworden. Auch wenn ich mich dort nicht beteiligen will, finde ich die Idee ganz gut und habe mal mein musikalisches A-Z aufgeschrieben.

Die Künstler und Titel stellen nicht unbedingt meinen absoluten Top-Favoriten zu dem jeweiligen Buchstaben dar, es ist eher eine Art Momentaufnahme. Bei manchen Buchstaben mußte ich erst ein Weilchen überlegen, bei anderen war die Entscheidung schwer, was ich von denn vielen Möglichkeiten nehme.

Sofern es den Titel bei LastFM oder YouTube gibt, habe ich das jeweils verlinkt. Falls sich dort nichts geeignetes finden ließ, habe ich, falls vorhanden, auf die Homepage des Künstlers verlinkt. Dort kann man sich dann meist zu einem Hörbeispiel durchklicken.

  1. 10CC – Rubber Bullets
  2. ABBA – Eagle
  3. Billy Joel – Allentown
  4. Can7 – Day With Alex
  5. De-Phazz – Wait
  6. Electric Light Orchestra – Twilight
  7. Fourplay – 101 Eastbound
  8. Genesis – Land Of Confusion
  9. Hall & Oates – Kiss On My List
  10. Isaac Hayes – Southern Breeze
  11. Jazzamor – Berimbou
  12. Kraftwerk – Radioaktivität
  13. Lisa Stansfield – Set Your Loving Free
  14. Mezzoforte – Shooting Star
  15. New Musik – Living By Numbers
  16. Oleta Adams – (Baby I’ll) Come When You Call
  17. Paula Abdul – Rush Rush
  18. Quincy Jones – Ai No Corrida
  19. Ralf Illenberger – Southwest
  20. Santana feat. Michelle Branch – The Game Of Love
  21. Tears For Fears – Everybody Wants To Rule The World
  22. U2 – I Still Haven’t Found What I’m Looking For
  23. Vivienne McKone – Fly
  24. Wolfgang Haffner – Coconut Kiss
  25. Yes – Owner Of A Lonely Heart
  26. ZZ Top – Sleeping Bag
Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:
Tags:

10 Reaktionen zu “Mein kleines Musik ABC”

  1. sagt:

    Du hast niemand mit „X“? Soll ich dir was leihen? Aber ob du das magst… nach der Liste eher kein Favorites ;-)

  2. Putzlowitsch sagt:

    Genau, es ist ja nicht so, daß ich nichts mit X gewußt hätte, aber das was ich da so kenne, zähle ich tatsächlich nicht zu meinem, auch nicht erweiterten, Favoritenkreis.

    Das ist ja hier auch kein Quiz, wo es darauf ankommt, möglichst zu jedem Buchstaben etwas zu haben :-)

    Andererseits tät es mich schon interessieren, was Du so mit X auf Lager hast…

  3. sagt:

    *in der Kiste kruschelt*

    Xela – Afraid of Monsters

    *noch Kaffee dazustellz mit viel Milch*

  4. Putzlowitsch sagt:

    Hmmm, sag mal, dieses Knacken und Knistern gehört dazu, oder sind das Übersteuerungsprobleme und Digitalisierungsfehler? Im ersten Moment dachte ich, meine Soundkarte ist kaputt :-)

  5. sagt:

    Ein Reinheitsgebot gibt es da nicht ;-) In der elektronischen Musik gehören digitalisierte Verfremdungen zum guten Ton. Hab’s noch besser, allerdings nicht als „X“. Und soooo viel mit „X“ als Artist habe ich da auch nicht, in digitalisierter Form. Aber auch auf Vinyl nicht, habe eben nochmal geguckt. Also habe ich wieder so getan als ob… ^^

  6. sagt:

    „X“ als Longplayer/Langspielpatte/DLP = von Klaus Schulze natürlich, da wird net lang rumgemacht :-) (wollte ich noch erwähnt haben, falls du mal gucken willst, viellеiсht gefällt das eher, wg. E2-E4 ;-) )

  7. Putzlowitsch sagt:

    Leider gibt es bei LastFM nur diese 30 Sekunden-Schnipselchen, aber was da so X-mäßig rüberkommt, könnte mir schon eher gefallen.
    Ich muß mal die Klaus Schulze Amiga-Pressung „Elektronik Impressionen“ rauskramen. Damals hat sie mich nicht so sehr begeistert, heute höre ich das bestimmt mit anderen Ohren.

    Allerdings war die Bedingung bei der Blogparade, daß der Künstler mit dem Buchstaben anfängt. Man könnte natürlich alternativ auch mal ein LP-ABC oder Track-ABC herausbringen.

    Bei X würde es bei mir dann wohl Xanadu werden, da war ELO z.B. maßgeblich dran beteiligt. Und als alter ELO-Fan muß ich das dann einfach nehmen :-)

  8. sagt:

    Ich habe dein Stöckchen mitgenommen und als „Alben“-ABC gemacht ;-) Cooperation Schwerin – Frankfurt, kann wer nun einkaufen gehen, hier Artist, dort Alben :-) Müßte halm nur noch die Tracks machen. :-D

  9. Eric sagt:

    Als Musikfreund habe ich diese Blogparade auch einmal angenommen. Die musikalische Irrfahrt quer durch das Alphabet hat mir Spaß bereitet, nur zu X, O und Z wollte mir nichts einfallen. :)

  10. halm sagt:

    Mal sehen, ich mache viellеiсht mal eine Liste mit Komponisten, kann aber noch etwas dauern. :-) So vor Weihnachten gibt es immer so viel zu erledigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.