Grimms Märchen – Lesen und lesen lassen

Lesen, Vorlesen und Zuhören

Wer kennt sie nicht, die Kinder und Hausmärchen der Brüder Grimm. Ob man als Kind selber Zuhörer war oder später der Vorleser für die eigenen Kinder und Enkel. „Grimms Märchen“ dürfte zu den am weitesten verbreiteten Büchern zählen.

Es ist noch gar nicht so lange her, da habe ich meiner kleinen Tochter auch Märchen als Gutenacht-Geschichte vorgelesen. Wir haben einfach vorne angefangen und uns jeden Abend ein Märchen weiter gearbeitet. Wenn mir durch waren (letztes Märchen war „Vom Fischer und seiner Frau“) kam ein anderes Bcuh dran oder es ging mit Grimms Märchen von vorne los. Allerdings gab es da ein paar Geschichten, die wir ob des unschönen Inhalts übersprungen haben. Ja, Märchen haben zwar immer irgendwie ein gutes Ende, sind aber oft auch grausam.

Grimms Märchen - digitalBei Google-Play gibt es seit einiger Zeit nicht nur Apps, sondern auch Bücher, Musik und Videos. Gut, die eine oder andere App habe ich dort schon gekauft, mich aber von den medialen Angeboten bisher weitestgehend fern gehalten.

Es gibt aber eine Ausnahme und das sind, ja richtig, Grimms Märchen als E-Book aus dem „Null Papier Verlag“. Für 0,99 Euro konnt ich da nicht nein sagen. Die Märchensammlung gehört nun mal meiner Meinung nach in jeden Haushalt und auf jedes Smartphone oder Tablett. :-)

200 Jahre Grimms Märchen

Heute steht in unserer Zeitung (SVZ) der Artikel „Es waren einmal zwei Brüder…“, in dem der morgige 200. „Geburtstag“ von Grimms Märchen gewürdigt wird. Am 20. Dezember 1812, also morgen vor 200 Jahren, brachten die Brüder Jacob und Wilhelm Grimm die erste Ausgabe ihrer „Kinder- und Hausmärchen“ heraus.

Beim Frühstück denke ich noch so, daß das ja auch ein Thema für ein Google-Dodle wäre, aber das letzte gab es ja erst vorgestern. Da wird es wohl doch nichts werden, mit einem märchenhaften Doodle. Aber weit gefehlt.

Es gibt ein Doodle und was für ein schönes. Hier zunächst die mobile Version:

Grimms Märchen Google-Doodle

Es gibt auch noch eine kleine Version, die so aussieht:

Grimms Märchen Google-Doodle (klein)

So richtig entfaltet sich das Grimms-Märchen-Doodle aber erst in der Desktop-/Tablettversion:

Grimms Märchen Google-Doodle (Desktop/Tablett)

Der statische Screenshot läßt es erahnen, das man da etwas in Bewegung setzen kann. Der große Pfeil zeigt auf den Play-Button am rechten Rand. Wenn man da draufdrückt, gehts los :-)
Hier das Märchen als Doodle-Video:

Das Märchen vom Rotkäppchen als liebevoll gezeichneter Comicstrip, finde ich klasse, ganz großes Kino.

Selbst der Wolf kommt am Ende nicht zu Tode, sondern landet nur im Gefängnis. Über das Strafmaß kann man sicher spekulieren. :-)

Das schreiben die anderen Doodle-Blogger irgendwann, die warten aber vermutlich noch auf die Suchphrase in DE :-)

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:

7 Reaktionen zu “Grimms Märchen – Lesen und lesen lassen”

  1. Simon sagt:

    Die anderen warten wohl noch, wir stürzen uns mutig auf „Grimms Märchen“ :D

  2. Ralf Peter sagt:

    Warten tue ich zwar, aber einen Artikel wird es wohl nicht geben. Zum Suchbegriff – hmm – ich denke, es wird wirklich „Grimms Märchen“, aber in fast allen anderen Ländern ( Ausnahmen sind com.au,co.nz und co.in ) ist der Suchbegriff „Brothers Grimm“ – ok, und dann gibt es noch die Ländern, deren Sprache ich nicht lesen kann :-)

  3. Putzlowitsch sagt:

    @Simon
    Ja, ein bißchen Risiko muß sein. :-)

    @Ralf Peter
    „Grimms Märchen“ ist zwar irgendwie naheliegend. Nach so manchen Doodle-Lokalisierungen würde mich aber auch „Das Rotkäppchen“ als Suchbegriff nicht wirklich verwundern. :-)

  4. […] Putzlowitscher Zeitung: Grimms Märchen – Lesen und lesen lassen […]

  5. […] Märchen werden 200 Jahre alt Grimms Märchen – Lesen und lesen lassen Google ehrt Grimms Märchen mit interaktivem Doodle VN:F [1.9.14_1148]Wie hat Ihnen der Beitrag […]

  6. Ralf Peter sagt:

    Es wurde „grimm märchen“ – ohne s! So, und jetzt auf das Weltuntergangsdoodle bzw. Mayadoodle stürzen … bis später …

  7. sara sagt:

    der video hat mir sehr gehfalen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *