Obst ist nicht genug

Gute Werbung, schlechte Werbung

Oder besser, es gibt Werbung, die mir gefällt und welche, die ich nicht so toll finde.
Sehr gut finde ich den aktuellen BILDBlog-TV-Werbespot. Im Fernsehen habe ich ihn zwar nicht gesehen, er lief nur auf Sendern, die ich eh nicht gucke, aber er hat sich natürlich auch über die Blogs verbreitet. Da wird er in jedem zweiten Weblog als Video eingebunden. Witzige Idee, gut besetzt und ordentlich umgesetzt, sehr schön.

Das ich in meinen Blogger-Anfangszeiten BILDBlog auch mal verlinkt und fast regelmäßig gelesen hatte, will ich nicht verschweigen. Aber irgendwann wird es dann doch langweilig, es ist ja praktisch immer wieder dasselbe, nur jeweils etwas anders verpackt. Wer sich einen kurzen Überblick darüber verschaffen will, was BILDBlog eigentlich ist, ohne mehrere Tausend Beiträge lesen zu müssen, dem sei diese kompakte Liste nahegelegt, sowas wie eine Sammlung der dicksten Hunde bei BILD. Wie auch immer, der TV-Spot ist gelungen.

Gut gefallen hat mir auch vor Jahren ein Mercedes-Benz Werbespot mit Mika Häkkinen und Boris Becker. Mika steigt in einen Mercedes ein, neben ihm fährt ein Formel-1-Wagen an den Start. Im Rennen kommt der F1 nicht am PKW vorbei und Mika fährt als erster über die Zielline. Aus dem Formel-1-Auto steigt dann Boris Becker aus und sagt „Morgen spielen wir Tennis“.
Es gib da vereinzelt noch andere Werbespots dieser Art, witzig, intelligent, überraschend aber das meiste ist eher unterdurchschnittlich oder schlechter, bisweilen einfach nervig.

Keine Kommentare »