Obst ist nicht genug

Wann kommt die Glut

LagerfeuerSeptember, der Herbst schickt seine Vorboten aus, die Tage werden kürzer. Reife Früchte fallen wie Regentropfen von den Apfelbäumen und vergammeln im Gras. Wenn des Abends die Sonne glutrot hinter dem Horizont versinkt, wird es schon unangenehm kühl, die Wärme des Sommers ist verflogen. Sie verkriecht sich in dampfenden Wiesen.

GlutSo wohlig warm ist es da am Lagerfeuer, das Holz knackt und knistert, Rauch zieht wie Nebelschwaden über die Landschaft und nimmt ein paar orangerote Fünkchen mit auf die Reise. Doch viel zu schnell verglühen sie im Abendwind. In der Ferne schreit ein Käuzchen, ringsherum grillen die Zirpen und künden so vom dahinscheidenden Sommer.

Ich lehne mich zurück und schau in die Glut, bis nur noch ein Haufen Asche übrig ist. Zeit ins Bett zu gehen. Gute Nacht!

Keine Kommentare »