Obst ist nicht genug

Die Russen kommen

Und wenn sie kommen, dann gleich richtig. Nun würde ich nicht schon von einer Flut sprechen wollen, aber was hier an Spam in russischer Sprache in den letzten Tagen per E-Mail eingetroffen ist, macht ungefähr die Häfte des Gesamtaufkommens aus. Bisher war diese unverlangt zugesandte Werbung vorzugsweise in Englisch oder in (mäßigem) Deutsch verfaßt, ab und zu verirrte sich auch mal was polnisches oder italienisches hier her. Aber eine so massive Internationalisierung habe ich bisher noch nicht beobachtet.

Damit auch diejenigen einen Eindruck von der bunten Vielfalt bekomme, die bisher von dem russischen Spam verschont geblieben sind, hier eine kleine Zusammenstellung: Russischer Spam

Keine Kommentare »