Obst ist nicht genug

Den Wunsch der Bekanntschaft

Niveau-Creme

Niveau-Creme

Nach Maria, kürzlich auch aus Hamburg, nun also Ekaterina. Das Niveau sinkt wieder etwas, dafür steigt der Lustigkeits- und Mißverständnisfaktor:

Hallo !
Ich bin die junge Frau, die leider bis jetzt einsam.
Ich bin froh, dass ich die Moglichkeit habe, Ihnen den Brief zu schreiben.

Schön schön, aber diese Möglichkeit hat heute dank E-Mail praktisch jeder, kein Grund besonders froh darüber zu sein. Manchmal habe ich das Gefühl, die neuen Kommunikationsmöglichkeiten sind kein Segen für die Menschheit sondern ein Fluch.

Ich heisse Ekaterina und ich suche des Gefahrten seinen Lebens fur die ernsten Beziehungen. Ich suche den Mann, der ich konnte von allem seinen Herz liebgewinnen und dem konnte allen seine schenken die Liebe. Aber ich suche nur die ernsten Beziehungen wirklich, ich suche die Unterhaltungen nicht.
Ich will lieben und geliebt zu sein. Es ist mein grosster Traum, der konnte sich zu verwirklichen. Wenn es geschehen werde ich eine glucklichste Frau auf dem Welt eben werde ich allen machen, um glucklichen seinen geliebten Mann zu machen.

Ähmmm, also naja, ich weiß nicht so recht. Ernste Beziehung und doch ohne Unterhaltung, als nicht mal miteinandr reden und so?

Ich weiss nicht, ob ich die Antwort von Ihnen bekommen kann. Aber ich ware sehr froh zu beginnen mit von Ihnen den Verkehr. Wenn ich Sie ebenso interessiert habe, so konnen Sie schreiben mir den Brief auf den elektronischen Kasten:

Das „beginnen mit Ihnen den Verkehr“ könnte von manchen auch mißverstanden werden, ist etwas unglücklich formuliert.

Dann folgt hier die die E-Mail Adresse und noch folgender Nachtrag:

Und ich werde Ihnen etwas mehr uber seine Personlichkeit und uber seine Leben erzahlen und naturlich werde ich Ihnen etwas seiner Fotografien abschicken. Ich werde froh sein, von Ihnen den Brief zu bekommen und Ihnen die Antwort zu schreiben.
Mit den herzlichen Grussen und die Erwartung Ihres Briefes, Ekaterina.

Das irritiert mich nun doch etwas, wieso „seine Personlichkeit“, „sein Leben“ und “ seine Fotografien“? Geht es hier gar nicht um Dich, sondern vielleicht um Deinen Bruder? Also auf Männer stehe ich wirklich nicht, da muß ich jetzt eine ganz klare Absage erteilen.

Keine Antwortbrief von mir, aber dennoch einen Gruß und weiterhin viel Erfolg bei der Suche. Kopf hoch, wird schon irgendwann klappen.

Keine Kommentare »