Obst ist nicht genug

Geschrieben wie gesprochen

Google verzeiht bei den Suchbegriffen ja viele Schreibfehler und weist freundlich mit „Meinten Sie: …“ auf die den möglichen Fehler hin. Oft sind es ja wirklich nur Vertipper und Buchstabendreher, aber in den letzten Tagen kamen hier einige Suchanfragen an, bei denen wohl die Wörter einfach so geschrieben wurden, wie man sie (undeutlich) ausspricht.

alte zeitungsausschnitte vom Parisa Eifelturm
gemüse blüm kohl
kesebrötchen
michael jackson AMIGA 1984ibay
schnarke kreuz
schwaze katzen
verbung von kafee fotos

Ein Renner sind auch die Champions, ähmmm Champignons:

champion essen
Champion Pilze
champions aus der pfanne
champions salat
gemüse champions
pilz champion
Pilze Champion weiß

Allerdings hat Google da nichts dran auszusetzen, kein „Meinten Sie: champignons aus der pfanne“. Champion ist ja ein ganz normales Wort und warum soll es nicht einen Pilz-Champion geben, schließlich gibt es ja auch eine Wein-Königin.

Scheinbar ist auch meinVZ im Internetleben angekommen, zumindest gibt es die eine oder andere, interessante Frage:

auf profil zugreifen bei meinvz was nur teilweise sichtbar ist
begrüßungssprüche fürs Gästebuch meinvz
gästebucheinträge meinvz
senioren bilder für meinvz

Außerdem hat der Googlebot heute meine Startseite etwa stündlich abgerufen, bisher war es nur ein- bis zweimal am Tag. Was das wohl bedeuten mag?

Keine Kommentare »