Robert Noyce, Erfinder der integrierten Schaltung

Robert Noyce Doodle

Google-Doodle für Robert Noyce

Heute gibt es einen Google-Doodle für Robert Noyce zu seinem 84. Geburtstag. Neben Jack Kilby gilt er als Erfinder der integrierten Schaltung. Die Doodle-Blogger TagSeoBlog und Oceparx sitzen bereits in den Startlöchern. Das hier soll aber kein Google-Doodle-Blog werden.

Wenn mich allerdings die Person oder das Thema des Doodles interessiert, berührt oder fasziniert, dann ist es mir einige Zeilen wert.

Faszination Elektronik

Integrierte Schaltkreise

Elektronik hat mich schon als 10 oder 11 jähriger Junge fasziniert, damals habe ich die ersten Schaltungen mit einem Elektronik-Baukasten zusammen gesteckt. Es ist nicht nur die beeindruckende Funktionalität, die es mir bei der Elektronik angetan hat, es ist für mich auch die eigenartige Schönheit und Ästhetik, die einer sauber aufgebauten elektronischen Baugruppe innewohnt.

Die oben abgebildeten integrierten Schaltkreise (EPROM) sehen mit dem weißen Keramikträger und den goldenen Beinschen für sich genommen schon edel aus. Die meiste Elektronik von heute verbirgt sich aber leider meist in eintönigem grauen Kunststoff oder unter einem Klacks schwarzen Lacks.

Wenn alles gut geht und mein Automatismus funktioniert, kann man bei Schnurpsel ab 0:30 Uhr auch eine Robert Noyce-Top-Liste sehen. Na mal sehen… :-)

Eine Reaktion zu “Robert Noyce, Erfinder der integrierten Schaltung”

  1. Mißfeldt sagt:

    Hehe, lustig: Während ich bei mir im Blog auf deinen Kommentar antworte, kommt parallel schon der Artikel. Schönes Foto, tatsächlich sehr ähnlich. Wobei, irgendwie sehen die bei Dir richtig lebendig aus, fast, als würden sie glеiсh losflitzen :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *