Aufgalopp zum Eadweard J. Muybridge Google Doodle

Eadweard J. Muybridge

Eadweard J. Muybridge Google Doodle

Das ist von Google schon etwas gemein, am Ostersonntag Ostermontag ein Google Doodle rauszuhauen. Da sind viele in den Osterferien und können keinen Doodle-Artikel schreiben. :-)

Heute geht es um den 182. Geburtstag von Eadweard J. Muybridge, dem britischen Fotografen und Pionier der Fototechnik. Er war einer der bedeutendsten frühen Vertreter der Chronofotografie. Muybridge hat mit seinen Serienaufnahmen erstmals aufgezeigt, daß ein Pferd im Galopp zeitweilig keinen Boden mehr unter den Hufen hat.

Das Doodle ist animiert, Muybridges Einzelaufnahmen lassen sich natürlich nicht nur zum Studium der Bewegungsabläufe bei Menschen und Tieren verwenden, sondern auch als Film abspielen. Damit kann man Eadweard J. Muybridge durchaus auch zu den Pionieren des Kinos zählen.

Ich habe die Doodle-Animation hier in einem kleinen Video festgehalten:

Quelle: Eadweard J. Muybridge bei YouTube

Bisher hat von den üblichen Verdächtigen nur Oceparx einen Eadweard J. Muybridge-Artikel geschrieben. Ich bin auch spät dran und gehe jetzt erstmal schlafen. Gute Nacht.

Guten Morgen!
Mittlerweile sind auch weitere Doodle-Blogger aufgewacht. :-)
Martin vom TagSeoBlog hat auch wieder ein schönes Eadweard J. Muybridge Video produziert, besser als mein „Schnellschuß“. Auch der GoogleWatchBlog, SEOptiker und Simon Rüger sind mit am Start. Hab ich jemanden vergessen?

Achso, eine Eadweard J. Muybridge Google Doodle Top-100 gibt es auch.

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:

4 Reaktionen zu “Aufgalopp zum Eadweard J. Muybridge Google Doodle”

  1. […] Putzlowitscher Zeitung: Aufgalopp zum Eadweard J. Muybridge Google Doodle […]

  2. […] und Ingo hatten eine Nachtschicht eingelegt und berichteten ebenfalls über das Doodle. Im Artikel Aufgalopp zum Eadweard J. Muybridge Google Doodle schreibt die Putzlowitscher Zeitung von Ingo und der tagSEOBlog von Martin ist mit dem Beitrag […]

  3. Gabi sagt:

    Wie immer ein sehr schönes Doodle. Hätte es auch fast verpasst wegen den Osterferien ;)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *