Olympische Charta – Google Doodle zu den Winterspielen 2014

Heute beginnen die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi und erwartungsgemäß gibt es ein weltweites Google Doodle. So sieht es in der mobilen Version aus:

Olympische Charta - Google Doodle

Auf den ersten Blick nichts Besonderes. Wichtig ist aber, mit welchem Suchbegriff das Bild verlinkt ist. Es ist nicht etwa „Olympische Winterspiele 2014 Sotschi“, „2014 Eröffnungsfeier Sotschi“ oder etwas Ähnliches. Nein, das bunte Bild ist mit dem Suchbegriff Olympische Charta verlinkt.

Unter dem Suchfeld findet man einen Satz aus dem Regelwerk der Olympischen Spiele. In der Desktop-Version ist der Text sogar noch etwas länger:

„Die Ausübung von Sport ist ein Menschenrecht. Im Sinne des olympischen Gedankens muss jeder Mensch die Möglichkeit zur Ausübung von Sport ohne Diskriminierung jeglicher Art haben. Dies erfordert gegenseitiges Verstehen im Geist von Freundschaft, Solidarität und Fairplay.“
– Olympische Charta, übersetzt von Google

„… ohne Diskriminierung jeglicher Art… “ und die schönen, bunten Regenbogenfarben, man kann sich denken, in welche Richtung das Doodle zielt.

Verwirrung gab es in der Doodle-Blogger- und Doodle-YouTuber-Szene. Das Olympische Winterspiele Doodle war schon vorab auf der Doodle-Seite zu sehen. Dann war es verschwunden und erschien auch nicht auf den Google-Länderseiten, die unserer Zeit voraus sind (Neuseeland, Australien usw.).

Auch gestern kurz nach Mitternacht war es bei google.de nicht zu sehen. Irgendwann im Lauf der Nacht wurde es dann doch „freigeschaltet“, aber nicht mit dem vermuteten Suchtext, sondern eben mit Olympische Charta.

Mein kleines Video ist noch unter dem Eindruck der Ungewißheit entstanden, ob es kommt oder nicht:

Nun ist also da, das Doodle, und ich finde es gut, so wie es ist.

Auch interessant:

2 Reaktionen zu “Olympische Charta – Google Doodle zu den Winterspielen 2014”

  1. […] Putzlowitscher Zeitung: Olympische Charta – Google Doodle zu den Winterspielen 2014 […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.