Obst ist nicht genug

Mein Freund der Baum ist tot

Mein Freund der Baum ist tot. An diese Zeile aus dem Lied von Alexandra mußte ich gestern denken, als im Nachbargrundstück ein schöner, alter Walnußbaum gefällt wurde. Früh um Acht ging es los, abends um Acht lag er danieder.

Für die Vögel, besonders die Krähen, ist der Verlust des Walnußbaumes ein harter Schlag. Im Herbst und Winter waren die Nüsse ein willkommenes Futter.

Schön war es immer mit anzusehen, wie geschickt die Krähen die Nüsse knackten. Aus großer Höhe ließen sie die Nüsse auf etwas Hartes herunterfallen, um sich dann direkt fast im Sturzflug die aus der aufspringende Nußschale hüpfende Nuß zu schnappen.

Irgendwie fühle ich mich nackt und bloß. :-(

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:
Keine Kommentare »