Xovilichter stopft das Sommerloch, noch? Doch, och!

Xovilichter Feuerwerk

Was macht man gegen das Sommerloch? Man startet einen SEO-Wettbewerb, nennt ihn Keyword-Challenge und stellt hochwertige Preise, also Gewinne in Aussicht.

Die wirklich nicht besonders schwere Aufgabe besteht darin, mit dem Suchbegriff Xovilichter am 19. Juli gegen 19.30 Uhr bei Google ganz vorne gefunden zu werden. Zumindest sollte man unter die besten Zwanzig kommen, um einen Preis zu gewinnen. Um gewinnen zu können, muß man sich und seine Seite aber bei der veranstaltenden Xovi GmbH registrieren.

Dann kann es auch schon mit dem Gewinnen losgehen. Auf die Plätze, fertig, los. Knall, Puff, Peng, Feuerwerk:

Schönes Video, nur leider vom Gewinnen, wie auch Bilder, ausgeschlossen. Macht aber nichts, es geht ja nur um den Spaß an der Freude.

Nur so aus Spaß gibt es von mir auch wieder die beliebte Xovilichter-Top-Liste, 123 Plätze bei Google stündlich frisch mit Ranking-Diagramm für 24 Stunden und drei Wochen.

Xovilichter stopft das Sommerloch, fragt sich nur, wie lange noch?

Die bis zum 13. Juli laufende Fußball-WM 2014 dürfte das Interesse an den Xovilichtern merklich zurück gehen lassen. Deutschland (und Google) guckt ganz besonders heute nach Brasilien und ruft „Schlaaaand, oh Schlaaaand!“:
Ich sag mal, Portugal gewinnt 5:1 gegen Deutschland, aber das glaubt mir ja sowieso niemand. :-)

Und dann gehen alle Xovilichter aus, es wird zappenduster.

Hier habe ich noch ein Bild von der Xovilichter-Mittsommernacht :-)
Xovilichter 2014 - Feuerwerk zur Mittsommernacht

9 Reaktionen zu “Xovilichter stopft das Sommerloch, noch? Doch, och!”

  1. […] daß ich von EMDs und PMDs die Finger gelassen habe. So kann ich mich jetzt entspannt zurücklehnen und das Geschehen bei Cola und Popcorn vom Sofa aus beobachten. […]

  2. Na, wir wollen mal nicht hoffen, dass du mit deinem Tipp richtig liegst. :D
    Die Xovilichter werden noch ein bisschen länger gebraucht. :)

  3. Ronny sagt:

    Na da ist dein WM-Tipp ja mal ein bisschen falsch gewesen. Oder hattest du noch das Spiel „Niederlande gegen Spanien“ im Kopf? ;-)

    Auf jeden Fall ein sehr cooles Doodle-Video!

    VG, Ronny

  4. Putzlowitsch sagt:

    Ja genau, ich hatte da noch Niederlande gegen Spanien im Hinterkopf. Aber so wie es dann wirklich gelaufen ist, ist es schon besser. :-)

  5. Uli sagt:

    Na ja, Sommerloch ist durch die WM Ja sowieso nicht wirklich vorhanden. Der Xovilichter SEO Contest ist aber ein schöner Zeitvertreib zwischen den Spielen. Viele Grüße, Uli

  6. Paul sagt:

    Nur noch ein paar Wochen zur Siegerehrung des SEO-Contest Xovilichter. Wir sind gespannt, wer die ersten zwanzig Positionen in den Suchergebnissen einnehmen wird. Schön ist, dass die Siegerehrung passend zu den Kölner Lichter (http://www.was-ist-seo.biz/events/koelner-lichter/) durchgeführt wird. Ein schickes Rahmenprogramm wird also geboten.

  7. Arya sagt:

    Hmm, also mit deinem Portugal – Deutschland Tipp lagst du aber voll daneben! ;) Wenn du die Xovilichter mit der Fußball WM glеiсhsetzt, dann endet der Contest aber wohl schon am kommenden Samstag und zwar mit einem 2:1 für Deutschland.
    Spaß beiseite: dir noch viel Erfolg bei der Challenge! Ich drücke die Daumen

  8. Hallo ,

    bisher weiß ich nur von wenigen Xovilichtern das Sie vor Ort sein werden.

    Wirst Du am 19.07. in das P303 nach Köln kommen?

    Wer möchte kann sich hier unter http://bit.ly/xomeets eintragen und erhält einen Backlink von mir.

    VG

    Michél

  9. Tobi2 sagt:

    Langsam wird es spannend. Aber aktuell sieht es so aus, als wenn sich vorne nicht mehr viel bewegt. Ich habe hierzu auch eine kleine Analyse gemacht: http://tobi2.de/2014/05/01/xovilichter/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.