Obst ist nicht genug

Obst, einfach nur Obst

Mein Obst

Obst ist gesund und schmeckt. Ich esse fast regelmäßig Obst zum Frühstück und habe das hier auch schon fleißig dokumentiert.

Da ich in letzter Zeit etwas blogfaul war, findet Ihr weitere Obstteller-Bilder bei Google+. Dort ist das immer einfach und schnell gepostet, eben für Faule. :-)

Es gibt hier auch schon viele Beiträge zu einzelnen Obstsorten, wie z.B. zu Äpfel, Birnen, Erdbeeren, Heidelbeeren, Pfirsiche, Aprikosen, Kirschen, Kiwis und mehr.

Aber irgendwas fehlt hier bei der Putzlowitscher Zeitung noch zum Thema Obst.

Obst-Bilder

Google-Bildersuche: Obst (27. Januar 2015)

Google-Bildersuche: Obst (27. Januar 2015)

Wenn man in der Google-Bildersuche nach Obst sucht, findet man auf den vorderen Plätzen fast nur schöne, bunte Bilder von Obst-Arrangements. Bilder von einzelnen Früchten? Fehlanzeige!

Leider habe ich bisher keine so schönen Obst-Kompositionen zu bieten, weil ich meist nicht so viel unterschiedliches Obst auf einmal in unserer Obstschale habe.

Doch halt, vielleicht brauche ich das auch gar nicht. Die Bananen auf dem Bild in der zweiten Reihe ganz rechts kommen mir doch sehr bekannt vor.

Obst mit dem Photoshop arrangiert

Obst: Apfel, Bananen, Birne, Erdbeeren, Orangen

Obst: Apfel, Bananen, Birne, Erdbeeren, Orangen

Ja genau, dieses Obst-Bild enthält meine Bananen, wobei aus den ursprünglich drei einfach vier Bananen gemacht wurden.

Aber nicht nur das, auch die angeschnittene Erdbeere vorne und die Erdbeere rechts daneben vor der vorderen Orange sind von mir.

Das andere Obst stammt von der Wikimedia (Orangen, Erdbeere) und aus anderen Quellen (Apfel, Erbeeren). Das Obst hat so also nie wirklich zusammen auf dem Tisch gelegen, sondern wurde mit einem Bildbearbeitungs-Programm zusammenmontiert.

Auf den ersten Blick sieht das ganz nett aus, beim genaueren Hinsehen erkennt man aber Unstimmigkeiten bei Licht und Schatten.

Aber egal, es ist zumindest eine interessante Idee, einzelne Obstbilder zu einem Obst-Arrangement zusammenzusetzen. Gesagt, getan, ich habe einfach jenes Obst-Bild, das ohnehin schon meine Bananen und Erdbeeren enthält, mit eigenem Obst nachgebaut.

Das Ergebnis ist zwar schlechter als die Vorlage, die Schatten sehen noch unnatürlicher aus. Aber das Obst-Bild ist zumindest gut genug, um von Google als weitere Variante erkannt zu werden. :-)

Und außerdem stimmt es nicht so ganz, daß ich noch keine Obst-Zusammenstellungen versucht hätte. Nur habe ich die Bilder nicht Obst genannt und sie sind auch recht bescheiden in der Obstauswahl. Dafür sind sie aber echt.

Mehr Obst

Obst gemischt

Obst gemischt

Hier habe ich mal voll in die Obst-Bilder-Kiste gegriffen und ein Bild aus Weintrauben (grün und rot), Bananen, Aprikosen, Grapefruit, Kirschen, Erdbeere, Physalis, Birne und roten Johannisbeeren komponiert. Ich finde es gar nicht mal schlecht, obwohl auch hier die Schatten nicht wirklich natürlich aussehen. Zumindest ist es schön bunt und obstig.

Noch mehr Obst

Obst-Gitter

Obst-Gitter

Und weil ich schon mal dabei bin, gibt es auch noch so ein beliebtes Obst-Gitter. Die 4×4-Matrix enthält Äpfel, Weintrauben rot, Aprikosen, Erdbeeren, Weintrauben grün, Birnen, Pfirsiche, Pflaumen, Orangen, Heidelbeeren, Kiwis grün, Bananen, Johannisbeeren rot, Zitronen, Kirschen, Ananas.

Genug Obst

So, das reicht jetzt aber erstmal mit den Obstbildern.

Ich sollte es nicht übertreiben. Wie bei vielen Dingen hilft viel nicht viel. Oder in der Kürze liegt die Würze, und man soll den Tag nicht vor dem Abend loben und überhaupt…

Ein Kommentar »

Butter und Brot ist Butterbrot

Butter

Butter ist…

Butter (griechisch: βούτυρον – ‚Kuhmilchquark‘) ist ein aus Kuhmilch gewonnenes, etwa 80% Milchfett und nicht mehr als 16% Wasser enthaltendes streichbares Speisefett.

Soweit die nüchterne Definition der Butter, aber Butter ist natürlich viel mehr:

  • Butter ist gesund
  • Butter ist ungesund
  • Butter ist gesünder als Margarine
  • Butter ist gut für die Augen
  • Butter ist fett und fett verklebt die
  • Butter ist die beste Kur
  • Butter ist gelb
  • Butter ist flockig
  • Butter ist laktosefrei
  • Butter ist alle
  • Butter ist ein Milchprodukt
  • Butter ist basisch
  • Butter ist wichtig

Und Butter ist gut für die Figur. Das wußte schon Rolf Herricht in dem Sketch „Die Hypnose“ zu berichten.

Nachdem er Herrn Preil um die Hilfe beim Kauf von indischer Butter bittet und dieser herausbekommt, das Herricht eigentlich einen indischen Buddha mein, sagt er:

„Also, ein Buddha, das ist eine Figur…“

Worauf Herricht antwortet:

„Jaaaa! Butter ist gut für die Figur.“

Butter in der DDR

Ich erinnere mich noch gut an eine ganz bestimmte Butter, die sogenannte, man kann fast sagen legendäre, Frische Rahmbutter. Sie kostete 1,75 Mark und wurde nicht in Butterpapier, sondern in einer Plaste-Butterschale mit Deckel verkauft.

Das war sehr praktisch. Man konnte die Butter wie gekauft im Kühlschrank aufbewahren und verwenden, ohne eine extra Butterdose zu benötigen. Es war ganz einfach, Butter aus dem Kühlschrank nehmen, Deckel aufmachen und mit einem Messer die Butter aufs Brot streichen. Man durfte allerdings nicht vergessen, anschließend die Wasserspritzer wegzuwischen. :-)

Butter mit Honig

Als ich ein kleiner Junge war, bekam ich oft einen Löffel Butter mit Honig zu essen, wenn ich erkältet war und Halsschmerzen hatte.