Das letzte Gemüse, Porree und Zwiebeln

Porree, Lauch„Das letzte Gemüse“ ist hier allerdings nicht als Wertung zu verstehen, ich habe im Moment einfach keine weiteren Gemüsebilder auf Lager. Zwiebeln und auch Porree bzw. Lauch kommen bei uns durchaus öfter auf den Tisch. Beide gehören zur Gattung der Zwiebeln (Allium), also zu Familie der Zwiebelgewächse (Alliaceae). Die Zwiebel, oder besser Speisezwiebel, gehört zu den ältesten Kulturpflanzen überhaupt. Seit mindestens 5000 Jahren werden Zwiebeln in Asien und den Mittelmeerländern genutzt. Nach Mitteleuropa gelangte die Zwiebel durch römische Soldaten.

Zwiebeln, SpeisezwiebelnZur Zwiebel hatte mich ja kürzlich bereits geäußert. Ein paar Aspekte möchte ich aber noch hinzufügen. So begegnem einem Zwiebeln nicht nur in der Küche oder im Gemüseladen. Bekannt sind auch das Zwiebelmuster, eine blaues Dekor beim Meißener Porzellan, die Zwiebeltürme – oder Kuppeln und der Zwiebelfisch. Das ist weder Zwiebel noch Fisch, sondern ein Begriff aus dem Druckereiwesen der einen fälschlich in einer anderen Schriftart gesetzten Buchstaben bezeichnet. Zudem gibt es die gleichnamige Kolumne „Zwiebelfisch“ von Bastian Sick.

Überhaupt die Drucker und Setzer, das ist ein kreatives Völkchen, was ihre Fachbegriffe anbelangt. Da gibt es neben dem Zwiebelfisch auch so Sachen wie Hurenkind und Schusterjunge. Schon lustig, da kommen mir glatt die Tränen. Nicht von der Zwiebel, sondern vom Lachen.

2 Reaktionen zu “Das letzte Gemüse, Porree und Zwiebeln”

  1. ari sagt:

    zwiebl ja was soll ich sagen zur zwiebel ich habe referat über die zwiebl un ich denke es ich nicht so schwer aber es gib einige dinge die sin schon sehr schwer deswegen möchte ich sagn das es keine rätseln gib das muss ich aber haben und ich muss dass dan alles in die mappe geben deswegen würde ich mich freuen das es auch rätsel geben würde danke!!!!

  2. milan horniak sagt:

    goood morning haw mach zwiebel, kartoffel

    milan horniak thenks you

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.