Obst ist nicht genug

Ich will heiße, sexy Bilder – oder warum es ohne ß nicht geht

Ja das Eszett, ß, auch scharfes s, Dreierle-s oder Schleifen-s ist schon ein seltsames Ding. Geliebt und gehaßt, reformiert und wegrationalisiert, am Eszett scheiden sich die Geister.

Ein immer wieder gern angeführtes Beispiel für die Wichtigkeit des ß ist der Bedeutungsunterschied bei den Wörten Maße und Masse. Normalerweise geht meist aus dem Kontext hervor, ob nun die Abmessungen oder eine physikalische Eigenschaft der Materie gemeint ist. Das klappt aber nicht immer. So habe ich in einem Elektronik-Forum auf die Frage „Wo findet man im Datenblatt die Masse“ gegengefragt, was derjenige denn Interessantes bauen wolle, wo es auf die paar Gramm ankommen würde. Es stellte sich schnell heraus, das nicht die Masse, sondern die Maße, also die Abmessungen des Schaltkreises wie Länge und Breite gemeint waren.

Dabei gibt es technisch gesehen heute kaum noch einen Grund, auf das Eszett zu verzichten. Falls es doch nicht anders geht, könnte man es ja eventuell durch sz ersetzen, also Masze schreiben. Das sieht zwar komisch aus, würde aber eine Verwechslung vermeiden. Ein Austausch des ß gegen ein einfaches S, also Mase, kommt eher nicht in Betracht. Das sieht für mich noch seltsamer aus und bedeutet z.B. in Österreich mundartlich Narbe.

Daß man ein Eszett nicht so ohne Weiteres durch ein einfaches S substituieren kann, habe ich mal wieder bei den Googletreffern bemerkt:

bett heise glut
ich will heise sexy bilder
heise mädels bilder hochwertig
heise chokolade
heise katzen
heise winter rum

Also Leute, so wird das nichts, da findet ihr nie die sexy Bilder von heißen, hochwertigen Mädels, auch keine heißen Kätzchen oder heiße Schokolade. Der Winter war zwar mild, aber nicht wirklich heiß, oder ist das im übertragenen Sinne gemeint? Vorbei ist er allerdings nun schon.
Wie auch immer, in den oben genannten Fällen hätte es schon gereicht, anstelle des einfachen S ein doppeltes zu schreiben (falls man das Eszett nicht mag), um Google ein paar mehr heiße Treffer, und nicht nur heise-Treffer zu entlocken :-)

Die heißen Heise-News gibt es übrigens hier: http://www.heise.de/newsticker/

8 Kommentare »