Kisses For Me

Maria hat mir mal wieder geschrieben. Die erfreuliche Nachricht gleich vorweg, sie studiert jetzt in Hamburg:

Hallo! Mein Name ist Maria Webber. Ich bin Studentin. Momentan wohne und studiere ich in Hamburg.
Mein Traum ist einen Mann kennenzulernen, der mir ein echter Freund oder wohl etwas mehr sein könnte.
In Männern schätze ich Geist und Anständigkeit besonders.
Leider findet man so was heutzutage nur sehr selten. Es mag ja auch sein, mir lache das Glück eines Tages und ich Dich treffen kann!
Ich freue mich riesig auf eine neue und interessante Bekanntschaft.
Willkommen auf meiner Homepage! Näheres finden Sie unter: [adresse ausgeblendet]/maria.html
Kuss Maria

Die schlechte Nachricht: So wird das nichts mit dem Traum. Oder besser gesagt, der Traum wird ein Traum bleiben.
Es ist alles viel zu unklar und verschwommen. Ein echter Freunde, gut und schön, aber was ist dieses „wohl etwas mehr“? Und überhaupt, Geist und Anständigkeit findet man heutzutage nur sehr selten, was ist das denn bitte für eine pessimistische Einstellung.
Und nun noch eine schlechte Nachricht: Dir lache das Glück eines Tages und Du mich treffen kannst, das wird wohl nichts werden. Gut, Hamburg ist nun nicht sooo weit von hier weg, aber ich bin dort eher selten bis gar nicht. Und naja, ich habe auch nicht wirklich Interesse, bei so wenigen Informationen.

Da klingt das nächste Angebot doch schon etwas besser:

Hi, Gerhard

I have a lots of hobbies: cooking, fashion, music, theatres, books, cinema,
video but also certainly sports. I regularly go on shaping and sometimes
play table tennis. I like to eat healthy food (salads, vegetables, fish,
seafood, chicken of course). I am a main cook in our family. I like
travelling; however I have never been abroad. I can only dream of it. That
is one of my most favourite dreams.
You can definitely be the one I was looking for all my life if you like me
at least from my little description.
I would love to see your pictures, is it possible??? You can share them with
me at [adresse ausgeblendet]/loves , certainly I am sending you some
pictures afterwards with hope that you will like them.

Kisses
Olyusik

Nun bin ich zwar nicht Gerhard, aber was Du da so schreibst, klingt schon sehr nett. Viele interessante Hobbys, gesunde Lebensweise, alle Achtung.
Was mich nun aber wirklich etwas stört, ist Dein Name. Ich weiß, da kann niemand selbst was dafür, aber Olyusik erinnert mich irgendwie an meine Armeezeit. Und wer erinnert sich schon gerne daran. Wir hatten da nämlich einen Oberfeldwebel Golusik…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.