Morgen ist Frühlingsanfang – Frühlingstagundnachtgleiche 2013

So wie oben auf den Bildern der letzten Jahre sieht es hier noch nicht aus. Im Moment ist der Garten unter einer dicken Schneedecke versteckt. Ein paar Schneeglöckchen hatten sich zwar schon hervorgewagt, sie sind aber mittlerweile unter dem Schnee nicht mehr zu sehen.

Tja, und morgen ist nun Frühlingsanfang, angeblich. :-) Zur Frühlingstagundnachtgleiche sind der Tag und die Nacht gleich lang. Oder anders gesagt, die Zeit vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang ist genau eine halben Tag, also 24 12 Stunden lang.

Nur das Wetter hat davon noch nichts mitbekommen. Derzeit tanzen hier sogar wieder kleine weiße Schneeflocken vor dem Fenster, von Winterende oder Frühlingsanfang kann keine Rede sein. Und des soll lt. Wetterbereicht auch noch ungefähr eine Woche so bleiben, mit dem Winter.

Letztes Jahr sah das zu dieser Zeit schon viel freundlicher aus, wie mein kurzes Video zeigt:

Grüne Knospen an den Zwiegen, gelbe Winterlinge und weiße Schneeglöckchen blühen. Das war doch schon recht frühlinglich. Und denkt dran, in knapp zwei Wochen ist Ostern. Ich hoffe mal, daß bis dahin der Schnee verschwunden ist.

2 Reaktionen zu “Morgen ist Frühlingsanfang – Frühlingstagundnachtgleiche 2013”

  1. Amo sagt:

    Lieber Herr Putzlowitch,

    Preisrätsel: Wenn der halbe Tag 24 Stunden hat, wie lange ist dann der ganze Tag?

    Gruß Amo

  2. Putzlowitsch sagt:

    Hmmm, da stimmt was nicht. Eigenartige Rechnung. :-)
    Danke für den Hinweis, ich habe das oben mal geändert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.