Obst ist nicht genug

Leckere Quarkbällchen

QuarkbällchenWenn ich morgens zum Bäcker gehe, um Brötchen zu holen, nehme ich auch gerne Quarkbällchen mit. Sofern es welche gibt, die haben sie bei unserem Stammbäcker nicht jeden Tag. Gestern gab es aber welche und so habe ich fünf Quarkbällchen gekauft.

Ich weiß nicht mal genau, woraus die Quarkbällchen bestehen. Gut, Quark wird sicher drin sein, darauf deutet schon der Name hin. Vom Geschmack und der Konsistenz her erinnern sie mich an Kameruner, die ich aus meiner Berliner Zeit kenne. Das sind ovale Teiggebilde mit einem Loch in der Mitte, die genau wie Pfannkuchen im Fett gebacken werden. Die Kameruner werden dann wie Quarkbällchen auch in Zucker gewälzt.

Es gibt auch Quarkbällchen mit Rosinen drin, die von unserem Bäcker hier sind aber ohne. Die Quarkbällchen gibt es bei uns als kleinen, süßen Abschluß zum Frühstück oder Nachmittags zum Kaffee.

Leckere Quarkbällchen:
Quarkbällchen 640×480, 97k
Quarkbällchen 1600×1200, 362k

Und weil sie so lecker sind, habe ich gleich noch eine Dreiergruppe Quarkbällchen (640×480, 81k) abgelichtet, die gibt es auch in höherer Auflösung, also Quarkbällchen in 1600×1200, 406k.

2 Kommentare »