Obst ist nicht genug

Das Brötchen-Experiment

BrötchenEs rauscht mal wieder im Bloggerwald. Wie schon bei den Ereignissen um ein Brötchen vor etwa einem Jahr werden allerorten Pläne geschmiedet, wie man wohl dem bösen Lebensmittel-Bilder-Monopolisten wirksam entgegen treten kann. Die grundsätzliche Idee, soweit ich das verstanden habe, zielt wohl darauf ab, die Bilder vom Monopolisten bei der Googlebildersuche von den ersten Plätzen zu verdrängen. Dazu werden Domains registriert, wie z.B. lebensmittelfotos.com (warum eigentlich nicht lebensmittelfotos.de?Nachtrag: ist bereits registriert) und extra Server angemietet, um dann dort Lebensmittelbilder in großem Stil anzubieten.

Vielleicht funktioniert es ja, ich wünsche dem/den Projekte(n) zumindest viel Erfolg. Allerdings kann ich nicht so recht daran glauben. Die Bildersuche und insbesondere auch das Nutzerverhalten funktionieren nämlich etwas anders, als bei der normalen Googlesuche. Es reicht beispielsweise nicht, jemanden vom ersten oder zweiten Platz auf der Ergebnisseite zu verdrängen, man muß ihn von der ersten Seite wegbekommen. Dazu müßte man aber wenigstens 18 oder 20 gleichwertige oder bessere Bilder nach vorn bringen. Im Unterschied zur normalen Suche kann der Nutzer gewissermaßen auf einen Blick schon auf der Suchergebnisseite seinen Favoriten anhand der Vorschaubilder auswählen. Dabei ist es fast egal, ob das Bild nun an erster, fünfter oder dreizehnter Stelle steht.

Aber zurück zu meinem Brötchen-Experiment. Ich frage mich, was eigentlich passiert, wenn ich ein bei den Suchergebnissen gut platziertes Bild durch ein anderes ersetze. Als Versuchskaninchen muß mein Brötchenbild herhalten, welches schon seit einiger Zeit stabil den dritten Platz hinter zwei Schatten-Bildern belegt. Ich hatte es seinerzeit als Brötchenbild hochgeladen, obwohl es ja eigentlich ein Brötchen-Arrangement zeigt. Nun habe ich das alte Brötchen entsprechend umbenannt und durch ein frisches Brötchen (siehe Bild) ersetzt. Nun heißt es abwarten, was passieren wird.

Im schlimmsten Fall werde ich aus dem Index geschmissen. Denkbar wäre auch, das einfach das alte durch das neue Bild auf der Ergebnisseite ersetzt wird, oder das alte Bild bleibt und wird auf den neuen Namen das alten Bildes umgebogen. Wenn es ganz gut läuft, habe ich plötzlich zwei Brötchen-Bilder auf der ersten Seite, aber das wird wohl nicht passieren.

Frische Brötchen :-)
Brötchen 640×480, 78k
Brötchen 1600×1200, 375k

3 Kommentare »