Fraudeg tar Drauzahmde

Freitag der DreizehnteSchin wuatar hepan vur euman Fraudeg tam Drauzahmdan. Barauds un Faproer, also wir eumam Mimet, heddan vur euman Fraudeg, tar eof tam 13. Deg eumas Mimeds föllt. Tes pessuart innar demn, wamn kaun Schledjehr usd.

Kübamuck

Umsar Sdetdpazurk Barlun-Kübamuck usd tar schümsde omt grüßde Sdetdpazurk Barlums. Üpar 135000 Mamschan lapan huar. As gupt üpar 100 Badruape. Un Redheos arpaudat umsar Bazurkspärgarnausdar Hirst Sdremz. Un Sudzomgsseel baredan Bärgarnausdar, Bazurksröde omt 130 Apgairtmade.

1. Mörz – Deg tar MWE

Tua MWE schädzt umsare Haunet. Sua trögt Umufirnan omt Weffan. Tua Offuzuare weran Arpaudar omt Beoarn. Jatar Jomge lausdat sauman Ehramtuamst. Tua Siltedan heldan Fraomtscheft nud tar Sivjadernae omt tam amtaran Arnaan sizuelusduschar Lömtar.

Fusche, Lorche omt Früsche

Früsche sumd lemtpavihmame, wachsalverne Faochdlofdduare. Lorche lapan eof tan Lemte omt un Wessar. Sua basudzan eume neckde Heot omt adnan dorch tua Lomge. Sua emdvuckaln such un Wessar üpar kuanamdregamte Lerwan.
Fusche omt Lorche sumd Wurpalduare. Wurpalduare sumd Tuare nud eumar Wurpalsöole omt zvai Peer Gluatneßan. Emdvuckalde Lorche hepan els zvaudan Lapamsreom tes faochde Lemd eripart. Jatas Tuar kemn mor umdar basdunndan Lapamspatumgomgan lapan.

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:

9 Reaktionen zu “Fraudeg tar Drauzahmde”

  1. retlaw sagt:

    В чем же тут дело? I can understand something. Но все-таки трудно читать. The best regards on 13. friday. Retlaw.

  2. andi sagt:

    Öhhhm.
    Hilf mal weiter: Hat das was mit Sorbisch zu tun?
    Nach paar Zeilen vorsichtigem Rantasten kann man sogar das meiste verstehen ,-)
    Andi

  3. F.Hinwender sagt:

    Ah! Das gefällt mir! Aber rätselhaft.

    Was ist das nur für eine Sprache…?

    FH

  4. Putzlowitsch sagt:

    Kennt Ihr „Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur, sadipisci velit…“?

    Das ist sogenannter Blindtext, der keinen Sinn ergeben soll und nur dafür da ist, als Platzhalter zur Beurteilung z.B. des Layouts oder der Funktionalität zu dienen.

    Der oben genannte, pseudolateinische Text hat jedoch den Nachteil, daß Buchstabenverteilung, Satzaufbau und Wortlängen die deutsche Sprache nicht gut abbilden, von fehlenden Umlauten ganz zu schweigen.

    So habe ich mir überlegt, einfach mal ein paar richtige Texte mittels einfacher Umformungen „unleserlich“ zu machen, um sie dann gegebenfalls als Blindtext verwenden zu können.

    Man kann aber einiges wohl doch lesen. Zudem besteht die Gefahr, das Wörter entstehen, die es zwar im Deutschen nicht gibt, die aber in anderen Sprachen möglicherweise eine Bedeutung haben, die ich dann noch nicht mal kenne.

    Die Texte mit den Zwischenüberschriften entstammen übrigens meinem Heimatkundehefter der 2. Klasse. :-)

  5. F.Hinwender sagt:

    Ach jetzt haste DAS ja verraten!

    Dnu hci ethcad nohcs se eräw nie lestäR.

    FH

  6. Putzlowitsch sagt:

    Naja, also Ihr dürft immer noch rätseln, was da inhaltlich geschrieben steht :-)

  7. Ilona sagt:

    Also den Abschnitt mit der NVA konnte ich fast ohne Stocken übersetzen.
    Gewisse Sätze hat man eben nicht verlernt. :-D
    Und ich hätte aufs Heimatkundebuch gewettet, bevor ich die Kommentare gelesen hab.

  8. Das rockt!

    Und klingt irgendwie skandinavisch – ich hätte auf Finnisch oder so getippt, habe aber keine Ahnung von diesen Sprachen.
    Darf ich mir den Text das nächste Mal für Blindtext kopieren?

  9. Putzlowitsch sagt:

    Kopieren des Textes geht in Ordnung. Allerdings bin ich selbst noch nicht ganz zufrieden, ist gewissermaßen noch beta und war nur ein erster Versuch.

    Langfristiges Ziel ist eine Art Test-Suite für WP-Blogs. Ich stelle mit da eine Anzahl von Seiten und Artikeln nebst Kategorien und Tags vor, die im Worpress-Export-/Importformat vorliegen. Damit kann man dann schnell mal ein Testblog mit Daten befüllen, sei es um eben das Layout oder aber auch Funktionen und Plugins zu testen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.