Laufen 4. Tag

Garmin Forerunner 305So langsam geht es besser, mit dem Laufen. Heute bin ich wieder die alte Strecke gelaufen, oder vielmehr die gleiche Strecke, aber in der alten Richtung, also links herum. Mein Forerunner 305 zeigt mir eine Strecke von knapp 3000 m an, die Zeit war fast um zwei Minuten besser als am Mittwoch.

Heute konnte ich aber keine Laternenumschalteffekte beobachten. Das liegt aber nur daran, daß es durch die nächtliche Umstellung auf Sommerzeit noch gar nicht so dunkel ist, wenn ich laufe. Die Straßenlaternen gingen erst später an, dann als ich schon fast wieder zu Hause war.

Dann stand ich heute auch vor der Bekleidungsfrage. Die letzten Tage waren abends nur etwa 2 bis 3 °C, da ist noch lange Unterhose angesagt. Bei denn 7 Grad heute habe ich erst überlegt, mich dann aber gegen die „Langen“ entschieden. Obwohl ich anfangs noch dachte, daß es ein Fehler war, muß ich im Nachhinein sagen, daß es wohl die richtige Entscheidung war. Fühlte sich insgesamt beim Laufen angenehmer an.

Eine Reaktion zu “Laufen 4. Tag”

  1. […] verleihen und wie der Herr Putzlowitsch mal in die Gänge kommen. Putzlowitsch ist schon beim vierten Tag , was seine Lauferei angeht. Ich habe noch nicht mal das Fahrrad von Spinnweben befreit. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.