Obst ist nicht genug

Advent und Weihnachten mit Kerzen

Man sollte schon rechtzeitig an die Adventszeit und Weihnachten denken (Tip 105 :-) und auch darüber schreiben. So habe ich hier mal alle Adventskerzen vom letzten Jahr zuammengefaßt, 1. Advent – eine Kerze, 2. Advent – zwei Kerzen, 3. Advent – drei Kerzen und 4. Advent – vier Kerzen. Klar, was sonst :-)

WeihnachtsbaumKerzen gehören zum Advent und zum Weihnachtsfest einfach dazu. Sie verbreiten eine angenehm wohlige Wärme und anheimelnde Stimmung. Auch am Weihnachtsbaum verwenden wir richtige Kerzen und keine elektrische Imitation. Man sollte dann natürlich den Weihnachtsbaum mit angezündeten Weihnachtsbaumkerzen nicht unbeaufsichtigt lassen. Aber das ist kein Problem, schließlich ist es unterm Weihnachtsbaum auch gemütlich und man verweilt dort gerne für einen besinnlichen Moment oder länger.

Zum Löschen der Kerzenlichter haben wir noch so einen altmodischen Kerzenlöscher, eine Art Messinghütchen mit einem Stiel dran. Meist streiten sich dann die Kinder fast, wer damit die Kerzen ausmachen darf. Mir bleiben in der Regel die Kerzen ganz oben bei der Baumspitze vorbehalten.

WanduhrSo lange ist es gar nicht mehr hin, bis zum ersten Advent. Am Sonntag ist bereits das Ende der Sommerzeit und die Uhren werden in der Nacht von 3 Uhr auf 2 Uhr zurückgestellt. Dann ist in drei Wochen bereits Volkstrauertag, eine Woche später der Totensonntag und schon in fünf Wochen ab Sonntag, am 29. November, der 1. Advent.

Ein Kommentar »