Obst ist nicht genug

Immer wieder donnerstags

Glücklicherweise aber nicht das ganze Jahr, zumindest aber seit ein paar vergangenen und auch noch einige der folgenden Wochen gibt es wieder „Germany’s Next Top Model“ in der Flimmerkiste zu sehen. Und diesmal ist auch ein Mädel aus Schwerin dabei. Noch, soweit ich weiß, ich guck mir das ja nicht an.
Nun müßte ich als Lokalpatriot Anne-Kathrin „Anni“ ja wünschen, daß sie gewinnen möge. Soll sie von mir aus ja auch, aber wenn eine andere oder gar keine gewinnt, wär es mir auch recht. Das gäbe doch mal einen schönen Abschluß der Reihe: „Tut uns ja leid, aber ihr habt alle nicht das Zeug zum Topmodel. Es gibt keine Gewinnerin. Geht nach Hause und werdet was vernünftiges.“

Läuft eigentlich DSDS auch wieder? Bei der ersten Staffel war das ja noch ganz lustig, aber irgendwann hab ich mir gesagt, das guckst du dir auch nicht mehr weiter an, ist doch eh immer alles ein und dasselbe.

Damit ich ungefähr eine Vorstellung habe, wer Anne-Kathrin ist, habe ich mir mal bei prosieben.de die Seiten angeguckt. Ich will jetzt auch kein Urteil abgeben, dazu kennt man jemanden von ein paar Bildern und einem kurzen Videoschnipsel ja nicht wirklich. Aber als Schaufensterpuppe hat sie mir am besten gefallen, die Anni.

Und auch hier um die Ecke bei Schwerin-Schwerin wird immer aktuell und regelmäßig berichtet. Das ganze ist schon irgendwie ein Schweriner Top-Thema geworden. Na mal sehen, wie es ausgeht…

Keine Kommentare »