Obst ist nicht genug

Eine unförmige Tomate

Diese Tomate, die ich kürzlich in der Tüte hatte, würde wohl nach (alten?) EU-Verordnungen bestenfalls Handelsklasse III sein. Oder gibt oder gab es für Tomaten keine so strengen Bestimmungen bezüglich Aussehen, Form und Farbe, wie für Gurken?

Keine Kommentare »

Interessante Handschriften – Sportler-Autogramme

Handschrift

Ich hatte kürzlich den alten, schwarzen Koffer wiederentdeckt

Beim Rumstöbern fiel mir ein Oktavheft mit Sportlerautogrammen in die Hände. Zum größten Teil haben sich da Eishockeyspieler und Radsportler verewigt. Nun habe ich mal versucht herauszufinden, welche Sportler in dem Heft ihr Autogramm hinterlassen haben.

Die Startnummer 33 bei der 31. Friedensfahrt vom 10. – 24. Mai 1978 (Berlin-Prag-Warschau) war Giorgio Casati. Das kann man recht gut lesen. Er gewann beim „Course de la Paix 1978“ die 10 Etappe (Rund um Jelenia Gora).

Etwas schwieriger ist es bei seinem Kollegen mit der Startnummer 34. Ich hätte da beim ersten Namensteil nicht unbedingt Fossato rauslesen können. Zumal es in dem Fall der Nachname von Sante Fossato ist. Er war auch bei der 1978er Friedensfahrt dabei und Etappensieger der 6. Etappe (Karlovy Vary – Prag). In Prag habe ich übrigens die meisten der Autogramme in dem Heft gesammelt.

Weder Eishockeyspieler noch Radsportler haben auf dieser Seite unterschrieben. Das Autogramm oben ist gut zu enziffern, es ist von dem erfolgreichen Ruderer Jörg Landvoigt. Aber wer steht darunter? Auch ein Ruderer oder eine Ruderin, vielleicht der Trainer oder jemand aus einer anderen Sportdisziplin? Ich denke mal, es müßte auf jeden Fall ein Sportler, Trainer oder Sportfunktionär aus der DDR sein. Vielleicht weiß es ja jemand oder hat eine Idee.

Keine Kommentare »