Die Bilder zappeln

Google Kiwi-TanzIm Moment ist mal wieder einige Bewegung in der Google-Bildersuche zu beobachten. Meist sind die Suchergebnisse relativ stabil. Derzeit gibt es aber starke Schwankungen. Das sieht man daran, daß man nach mehrmaligem Aktualisieren per Browser-Refresh immer wechselnde Trefferansichten sieht. Zudem haben einige meiner Obst- und Gemüsebilder nicht unerhebliche Verbesserungen im Ranking erfahren, was mir wiederum schon fast unheimlich ist.

Leider ist auch eines meiner Top-platzierten Bilder durch eine Kopie ersetzt worden. Andere haben dafür den wichtigen Sprung auf die erste Ergebnisseite geschafft. Das macht sich sofort im deutlich gestiegenen Suchaufkommen für das Stichwort bemerkbar.

Birne gelbEs reicht aber nicht immer nur irgendein Bild ganz vorn dabei zu haben. Für eine höhere Bilder-Klickrate (Click-through-Rate – CTR) muß das Bild auch gut sein und den Geschmack des Publikums treffen. So konnte ich das bei der Birne beobachten. Ein Birnenbild (grünen Birne) habe ich ja schon seit ein ein paar Monaten auf der ersten Trefferseite, der Zuspruch war aber eher gring.

Gut, die grüne Birne sieht halt nichts so schön birnig aus, wie man sich eine Birne gemeinhin vorstellt. Seit etwa zwei Wochen hat es nun meine gelbe Birne auf die 1. Seite geschafft. Seitdem ist die Birnen-Klickrate erheblich angestiegen. Heute belegt die Birne sogar den ersten Platz in meiner Suchstatistik mit bisher 109 Treffern noch vor der Banane (101).

Meine Katzen sind im Moment ganz verschwunden, aber das ist nicht weiter beunruhigend. Gerade wenn die Bilder zappeln, kann das ein vorübergehender Effekt sein. Meist komme die Bilder dann auf einem besseren Ranking als zuvor wieder, oder auch nicht :-)

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:

3 Reaktionen zu “Die Bilder zappeln”

  1. Mißfeldt sagt:

    Ja, Schwankungen kann ich bestätigen. Nach meinen Beobachtungen habe ich den Verdacht, dass Hotlinks teilweise abgewertet wurden. Meine Mona Lisa z.B. ist komplett raus, schon seit drei Tagen (zum Glück ist nun unerwartet meine Cartoon Mona Lisa reingerutscht).
    Die Birne sieht aber auch echt lecker aus :-)
    Gruß, Martin

  2. andi sagt:

    Hui,
    Dank Deiner Tipps spuckt auch Google wieder massenhaft meiner eigenen Pics aus ;-)
    Thx a lot
    andi

  3. […] am Algorithmus geschraubt hat. Auch Ingo hat hierzu mehrere Artikel geschrieben, z.B. hier “Die Bilder zappeln” oder “Google Bildersuche stabilisiert…“. SEO: […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.