Obst ist nicht genug

2 Euro Rheinland-Pfalz – Porta Nigra in Trier

2 Euro Rheinland-Pfalz – Porta Nigra (Trier)

2 Euro Rheinland-Pfalz

Aus der Reihe „Die 16 Bundesländer Deutschlands“ gibt es dieses Jahr eine 2-Euro-Gedenkmünzen für Rheinland-Pfalz. Die „Bildseite“ zeigt die Porta Nigra in Trier.
Ausgabetag war der 3. Februar 2017, es wurden wieder 30 Millionen Stück geprägt.

Um Spekulationen gleich vorzugreifen, es handelt sich um eine normale Umlaufmünze, die bei dieser Auflagenhöhe auch keinen wirklichen Sammlerwert hat. Der Wert ist also gleich dem Nominalwert von 2 Euro.

Die Münze liegt hier schon eine Weile rum. Irgendwie hatte ich völlig vergessen, den 2-Euro-Bundesländer-Münzen-Beitrag zu schreiben. So gibt es ihn nun erst mit ziemlicher Verspätung.

In Trier war ich vor sechs Jahren. Während unseres Eifel-Urlaubs in Meerfeld haben wir auch einen Tagesausflug nach Trier gemacht.

Trier: Porta Nigra

Porta Nigra in Trier

Und klar, wir waren auch beim „Schwarzen Tor“.

Insgesamt war das ein schöner Urlaub, an den ich gerne zurückdenke. :-)

Bisher gab es schon diese Münzen aus der Bundesländer-Serie:

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:
Keine Kommentare »

Urlaub in DE – Zwischenhalt in Kaiserslautern

Die nächste Station unserer Urlaubsreise war eigentlich Saarbrücken. Wenn man über die A63/A6 nach Saarbrücken fährt, kommt man unweigerlich an Kaiserslautern vorbei. Da wir auch bereits etwas Hunger hatten, entschlossen wir uns zu einem Zwischenstop in Kaiserslautern.

Kaiserslautern kannte ich bis dahin nur im Zusammenhang mit Fußball und dem örtlichen Fußballverein 1. FC Kaiserslautern, der ja zeitweise durchaus sehr erfolgreiche war. Etwas überrascht war ich, daß Kaiserslautern etwa genau so groß (bzw. klein) wie Schwerin ist. Ich hatte es mir immer größer vorgestellt.

Egal, die Pizza im Ristorante-Pizzeria „Firenze“ war gut und für 6 Euro 20 auch nicht zu teuer. Alles in allem sind wir dann gut gestärkt weiter in Richtung Saarbrücken gedüst.

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:
2 Kommentare »