Alles für die Katz

Niveau-Creme

Niveau-Creme

Da versuche ich das Niveau im Internet halbwegs hoch zu halten und dann sowas. Nur ein kleines Wörtchen, vielleicht auch in Tateinheit mit ein paar anderen, befördert meine so mühsam nach vorn optimierten Bilder ins suchmaschinentechnische Abseits. Ich weiß nicht wie es bei den anderen Sumas ist, zumindest bin ich bei Google weitestgehend von der Bildfläche verschwunden. Was ist passiert?

Nun ja, ich werde von der Google-Bildersuche als nicht jugendfreie Seiten eingestuft, und zwar auf dem höchsten Level. Was es mit Google-Safesearch auf sich hat, hatte ich ja bereits einmal etwas ausfühlicher erläutert.
Meine Bilder sind immer noch in den Suchergebnissen auf ihren teilweise hervorragenden Positionen vertreten, werden nur normalerweise nicht mehr angezeigt. Normalerweise deshalb, weil die Voreinstellung „Moderate Filterung“ ist und bereits da meine Bilder ausgefiltert werden. Nur wenn man Safesearch explizit z.B. mit dem Parameter &safe=off deaktiviert, sind meine Bilder auf ihren angestammten Plätzen zu sehen. Aber wer macht das schon?

Und das alles nur, weil ich über die Bedeutung und Wichtigkeit des Eszetts geschrieben hatte. Schuld sind nur die hеiβen, ѕeху Мädеlѕ, das hab ich nun davon. Der Witz dabei ist, daß nicht etwa die Bilder selbst „bestraft“ werden, sondern nur die Seiten, auf denen sie zu sehen sind. Mein Niveau-Bild liegt beispielsweise immer noch auf Platz eins, allerdings mit einer der vielen fremdverlinkenden Seiten verknüpft. Die tolle Safesearch-Funktion verhindert also nicht die Anzeige möglicherweise jugendgefährdender Bilder, sondern nur die Darstellung auf der vermeintlich gefährlichen Seite. Wenn dasselbe Bild auf einer unverdächtigen Seite verlinkt ist, wird es trotzdem angezeigt. Oder sollte Google etwa erkannt haben, daß z.B. mein Niveau-Bild kein Foto, sondern eher eine Grafik ist?

Etwas Gutes hat das Ganze aber auch. Ich sehe in der sonst von hunderten Bildersuchen nach Katzen, Niveau und Brötchen zugepflasterten Google-Statistik nun auch endlich die Treffer auf normale Seiten. Die waren da bisher immer fast untergegangen, aber ich hab nicht nur hochwertige Bilder zu bieten, sondern auch ebenso hochwertige Texte :-)

Eine Reaktion zu “Alles für die Katz”

  1. […] An dieser Stelle eine kurze. interessante Beobachtung. Wie beschrieben, wurde meine Domain komplett aus der moderaten Bildersuche verbannt. Allerdings – und das ist erstaunlich – nur die Domain. Die Bilder blieben in den allermeisten Fällen in der moderaten Bildersuche weiter sichtbar. Warum? Weil es eben viele Kopien oder Hotlinks von meinen Bildern gibt. Obwohl Google Bild-Kopien unter einer ID laufen lässt, werden die (scheinbar) kritischen Bilder nicht entfernt. Google ändert dann einfach das Linkziel in der Bildersuche. Ingo “Putzlowitsch” hat das auch schon einmal erlebt und beschrieben: “Alles für die Katz“. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.