Ihr fragt, ich antworte – Google-Fragen

Nach den drei Fragen von neulich gibt es heute weitere Antworten auf weitere Fragen, die mich per Googlesuche erreichten. Den Anfang macht eine Frage zum Geld.

wieviel ist meine 2€ münze wert

2 Euro Schweriner SchloßKurz und knackig, die gemeine 2-Euro-Münze ist 2 € (in Worten: zwei Euro) wert. Leider gibt es zu „meiner“ Münze keine weiteren Angaben, denn es gibt, ich gebe es zu, durchaus 2-Euro-Münzen, die mehr Wert als nur € 2 sind.

Besonders Gedenkmünzen in höherer Prägequalität oder die 2-Euro-Stück der kleineren Euroländer (Monaco, Vatikanstadt oder San Marino) erreichen auf Grund einer geringen Auflage Sammlerwerte mit einem Vielfachen des Nominalwertes. Hier kann man allerdings ohne weiteren Informationen keine konkreten Zahlen nennen.

Nach Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und dem Saarland ist in diesem Jahr Bremen mit einer 2-Euro-Münze in der Reihe „Die 16 Bundesländer“ dran. Mal sehen, wann ich den ersten Bremen-Euro bekomme.

können geschredderte Daten wiederhergestellt werden?

Schredder-SchnittIch sage mal nein, können sie nicht, zumindest nicht mit vertretbarem Aufwand. Das ist ja auch der Sinn des Schredderns von Dokumenten oder Daten. Die Daten sollen mit einer bestimmten Sicherheit nicht wiederherstellbar sein.

Ja nach Qualität des Schredderverfahrens selbst, ist diese Sicherheit nur relativ zu dem zur Wiederherstellung benötigten Aufwand zu sehen. Bei einem normalen Dokumenten-Schredder (Aktenvernichter) hängt das z.B. von der Schnittart (Streifenschnitt oder Cross Cut) und der Schnittgröße ab. So kann man 12 mm breite Streifen (Sicherheitsstufe 1) mit einem bestimmten Aufwand wieder zusammenpuzzeln, bei 2 mm x 8 mm großen Schnipseln (Sicherheitsstufe 4) dürfte es hingegen schon sehr schwierig werden.

Falls es aber um das „Schreddern“ von Daten auf elektronischen Datenträgern geht, da sieht das wieder etwas anders aus. Hier reicht z.B. bei Festplatten das sektorweise Überschreiben der Daten mit dem Wert Null (0). Man sollte aber bei solchen Aktionen immer darauf achten, das man die richtige Platte erwischt… :-)

Gleichung:Wie alt ist der Vater??? Ich bin 22 Jahre alt, wie alt bist du? Vater: Ich bin genau so alt wie du+die hälfte meines Alters! Wie alt ist der Vater???

Taschenrechner CasioHmmm, eine lange Frage mit einer kurzen Antwort: Der Vater ist 44. Aber es geht ja um den Lösungsweg, hier kann man eine Gleichung aufstellen und nach der gesuchten Variablen umstellen (m – mein Alter, v – Alter des Vaters):

v = m+v/2  | -v/2
v-v/2 = m  | *2
2v-v = 2*m
v = 2*m

Zunächst bringen wir die gleichen Variablen auf jeweils eine Seite, dann wird, um den Bruch (v/2) wegzubekommen, mit 2 erweitert und schließlich zusammengefaßt. Wenn wir dann am Ende für m (mein Alter) 22 einsetzen, ergibt sich v (Alter des Vaters) mit 44. Fertig.

Kleine Kontrollfrage :-)
Ich bin 34 Jahre alt. Wie alt ist mein Vater, wenn er sagt: „Ich bin so alt wie du, und ein Drittel meines Alters noch dazu?“

Und noch eine Kontrollfrage :-)
Wer sagt? „Du bist mein Sohn, aber ich nicht dein Vater.“

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:

5 Reaktionen zu “Ihr fragt, ich antworte – Google-Fragen”

  1. retlaw sagt:

    Na klar, das sagt seine Mutter!!

  2. pommerizer sagt:

    zu 1) Ich komme auf 51, wobei derjenige dann verhältnismäßig jung Vater geworden wäre – nämlich mit 17.

    v = m+v/3 | -v/3
    v-v/3 = m  | *3
    3v-v = 3m
    2v = 3m | /2
    v = 3m/2
    v = 3*34/2
  3. Putzlowitsch sagt:

    Ja, beide Antworten sind richtig, danke fürs Mitmachen :-)

    Ich wollte sogar erst das Alter der Ausgangsfrage für meine Kontrollfrage nehmen, dann wäre der Vater aber gerade mal 11 Jahre alt gewesen, als er Vater wurde. Das schien mir dann doch etwas abwegig zu sein, wennglеiсh es „technisch“ bzw. biologisch möglich wäre, oder?

  4. pommerizer sagt:

    Viellеiсht wäre der eine oder andere 11-Jährige anatomisch dazu in der Lage. Aber z.B. bei meinem 11-Jährigen ist die Interessenlage eine gänzlich andere. Da sind Mädchen nämlich noch doof. Von daher wäre es zumindest unglaubwürdig ;-)

  5. amo sagt:

    zu“Ihr fragt, ich……
    Auf dem glеiсhen level liegt die Scherzfrage aus Kindertagen (kennst du sie noch ? )
    Zwei Väter und zwei Söhne schossen drei Hasen. Wie lassen die sich gerecht verteilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.