Obst ist nicht genug

2 Euro Berlin – Schloss Charlottenburg in Berlin

2 Euro Berlin – Schloss Charlottenburg (A)

2 Euro Berlin

Aus der Reihe „Die 16 Bundesländer Deutschlands“ gibt es dieses Jahr eine 2-Euro-Gedenkmünzen für Berlin. Die „Bildseite“ zeigt das Schloß Charlottenburg in Berlin-Charlottenburg.
Ausgabetag war der 30. Januar 2018, es wurden wieder 30 Millionen Stück geprägt.

Um Spekulationen gleich vorzugreifen, es handelt sich um eine normale Umlaufmünze, die bei dieser Auflagenhöhe auch keinen wirklichen Sammlerwert hat. Der Wert ist also gleich dem Nominalwert von 2 Euro.

Die Münze liegt hier schon ein paar Tage rum. Ich hatte sie im Bio-Laden als Wechselgeld bekommen. Allerdings war es eine aus der Prägestätte Hamburg (J), für Berlin wollte ich aber natürlich die Prägestätte Berlin (A) haben.

Es gibt in Deutschland zur Zeit fünf aktive, staatliche Münzprägeanstalten:

  • A – Berlin
  • D – München
  • F – Stuttgart
  • G – Karlsruhe
  • J – Hamburg

Der Kennbuchstabe ist auf der Münze unten in der Mitte zu sehen. Im Bild oben ist es ein „A“, also wurde die Münze in Berlin geprägt. Diese Münze habe ich jetzt erst seit vorgestern in meinem Besitz.

In der Staatlichen Münze Berlin (damals noch in Mitte) konnte ich sogar mal einen Blick in die Produktion werfen. Wir hatten eine Anlage zur Münzpaketkontrolle mitentwickelt (den Bilderkennungteil), die auch in der Berliner Münze zum Einsatz kam. [1]

Bisher gab es schon diese Münzen aus der Bundesländer-Serie:

Keine Kommentare »

Schweriner Schloßgarten bei Alexandrine und Blumen

Schwerin Schlossgarten - AlexandrineLetzten Sonntag waren wir nicht nur beim Altstadtfest und am Bahnhof, sondern auf dem Rückweg mit Umweg auch noch im Schloßgarten.

Da gibt es immer noch Stellen, die ich nicht kenne, so auch den Teil mit dem Denkmal für Alexandrine, die preußische Prinzessin und Großherzogin von Mecklenburg-Schwerin.

Dieser Garten ist der Grünhausgarten (Greenhouse-Garden) und schließt sich an das Grünhaus an, in welchem heute der Kindergarten „Schloßgeister“ untergebracht ist. Wenn ich nochmal in den Kindergarten gehen müßte, dann nur dort. :-)

Und wie es in einem Garten so ist, gibt es da auch allerlei bunte Blumen. Ein paar Exemplare habe ich fotografiert:

Ich weiß mal wieder nicht, um was für Blumen es sich im Einzelnen handelt. Ist aber auch egal, sie sehen einfach schön aus. Ich muß ja nicht immer alles wissen, sondern kann mich einfach auch nur an den Dingen erfreuen, wie sie sind.

Keine Kommentare »

Schilder in Schwerin

Mir ist aufgefallen, daß ich in letzter Zeit öfter mal Schilder fotografiere. Die zwölf schönsten Schilder habe ich hier mal zusammengestellt. Zwei davon wurden allerdings nicht in Schwerin, sonder in der näheren Umgebung aufgenommen.

Wer will, kann ja raten, wo die Schilder stehen oder standen. :-)

Ein Kommentar »

2 Euro Bayern – Schloß Neuschwanstein

2 Euro Bayern - Schloß NeuschwansteinAus der Reihe „Die 16 Bundesländer Deutschlands“ gibt es dieses Jahr eine 2-Euro-Gedenkmünzen für Bayern. Die „Bildseite“ zeigt das Schloß Neuschwanstein.

Ausgabetag war der 3. Februar 2012, es wurden wieder 30 Millionen Stück aufgelegt.

Heute, also gut zwei Wochen nach dem Ausgabetag habe ich die neue Münze hier bei uns im Bio-Laden mit dem Wechselgeld bekommen.

Weil ab und zu die Anfragen in den Kommentarene auftauchen, kann ich gerne noch einmal wiederholen, was ich bei den anderen Sondermünzen der Reihe schon geschrieben hatte. Die normalen Umlaufmünzen haben keinen besonderen Wert, allein die Sammlerausgaben in höherer Qualität (z.B. pp) kosten mehr als der Nominalwert von zwei Euro.

Nach dem Schweriner Schloß 2007 ist mit Schloß Neuschwanstein zum zweiten Mal ein Schloß auf der Bundesländer-Münze abgebildet. Bereits dreimal gab es Kirchen, 2008 den Hamburger Michel (St. Michaelis Kirche), 2009 die Ludwigskirche in Saarbrücken und letztes Jahr den Kölner Dom. Außerdem gab es als weltliche Bauwerke noch 2010 das Bremer Rathaus und als erste Münze der Reihe 2006 das Holstentor in Lübeck.

2 Euro Bayern - Schloß Neuschwanstein (J)Mit der Münze selbst und dem Scan bin ich nicht wirklich zufrieden, vielleicht reiche ich noch ein Bild in besserer Qualität später nach.

Nachtrag: Hier eine weitere Variante der „2 Euro Bayern“-Münze, dieses mal aus der Prägestätte Hamburg (J). Die erste Version war aus Karlsruhe (G).

9 Kommentare »

2. Advent, Stollen + Konfekt = Stollenkonfekt

Kerzen - Zweiter AdventHeute ist der zweite Advent, die 2. Kerze auf dem Adventskranz wird angezündet, man sitzt mit der Familie bei Weihnachtsgebäck und einer Tasse Kaffee gemütlich in der warmen Küche.

Gegen Mittag waren wir heute in Wiligrad. Eine kleine herbstliche Wanderung oder besser gesagt ein Spaziergang führte uns vorbei am Schloß an den Schweriner See und durch den Begräbniswald zurück zum Schloß Wiligrad.

Als Weihnachtsgebäck hatten wir heute Stollenkonfekt auf dem Tisch.

Stollenkonfekt ist praktisch wie Stollen, nur viel kleiner. Der Teig wird vermutlich derselbe Teig sein, wie er auch für einen normalen, goßen Weihnachtsstollen verwendet wird. Der wie ein Brotlaib gebackene Kuchen enthält beim Christstollen u.a. Korinthen, Zitronat und Mandeln.

Diese Zutaten findet man auch im Stollenkonfekt. Aus dem Teig werden einfach kleine Plätzchen oder Kugeln geformt, gebacken und mit Zucker bestreut.

Ich finde diese Ministollen sehr praktisch. Sie krümeln kaum und lassen sich daher einfacher verputzen als die üblichen Stollenstücke. Alles schön klein und mundgerecht, aber geschmacklich überzeugt Stollenkonfekt natürlich ganz wie der „richtige“ Stollen.

Ein Kommentar »