Obst ist nicht genug

Farbensehen

FarbspektrumFarbensehen ist die beim Menschen und bei Wirbeltieren, jedoch auch bei vielen Wirbellosen (besonders Insekten) vorhandene Fähigkeit ihres Sehapparates, Licht unterschiedlicher Frequenz bzw. Wellenlänge als „verschiedenfarbig“ bzw. zu unterschiedlichen „Farben“ gehörig zu unterscheiden. [aus Meyers Lexikon]

Wie gut es um das eigene Farbsehen bestellt ist, kann man mit einem kleinen Test überprüfen, wie ich grad bei Spreeblick gefunden habe. Mein Wert liegt bei 37, also etwas besser als der Durchschnitt. Hängt möglicherweis auch von der Tageszeit, den Lichtverhältnissen und vom Monitor ab. Zudem hab ich mir auch nicht allzugroße Mühe gegeben und die Farbkästchen etwa stundenlang hin und her geschoben. Etwas besser hätte das Ergebnis möglicherweise noch ausfallen können, wenn ich mir mehr Zeit genommen hätte.

Und was habt ihr für einen Wert erreicht?

4 Kommentare »

Nachts ist dunkler als draußen

Mond über dem HausNachts ist es dunkler als draußen, oder so ähnlich. Wenn nicht grad der Mond scheint und es wirklich tief in der Nacht ist, kann es schon recht finster, sogar stockfinster sein.

Manchmal kann auch eine Webseite im Dunkeln bleiben, wenn sie z.B. nur mit Javascript und der neusten Flashversion funktioniert. Im Moment macht ein Video in Blogs die Runde, ein Werbevideo für die Agentur „LA-RED“. Gut, das Video hat mich jetzt nicht so sehr angesprochen, dennoch wollte ich mir die Seite von La-Red mal ansehen.

Mit dem Internet-Explorer, den ich nur in Ausnahmefällen zu Testzwecken verwende, sehe ich immehin noch etwas Text auf der Startseite, aber auch nur, weil ich im IE Javascript (und vieles andere) ausgeschaltet habe. Wenn ich die Seite mit dem Firefox aufrufe, werde ich gefragt, ob ich den Adobe Flash Player 9 installieren will. Nein, will ich natürlich nicht, schließlich habe ich den schon. Dann gibt es nur noch eine lapidare Meldung und anschließend eine schwarze Seite. Erinnert mich irgendwie an alleinr, eine Seite praktisch ohne wirklichem Inhalt :-).

Der Grund dafür ist, ich habe Flash in der Version 9.0.47.0 installiert, aber bei der Seite muß es unbedingt die Version 9.0.115.0 sein.

Ich glaube, man tut sich dort (und generell) keinen großen Gefallen, wenn nur alles mit den neusten Versionen von Flash, CSS, Java oder Javascript funktioniert. Es kann mir, als jemanden mit Null-Ahnung von Flash, aber z.B. gerne jemand erklären, was nun bei einem Versionssprung in der Sub-Sub-Version von 47 auf 115 für herausragende, neue Funktionen enthalten sind, die es verhindern, das es einfach mit Flash Version 9 Punkt irgendwas funktioniert.

Wenigstens sollte man die Seite so gestalten, daß sie auch ohne Flash und Javascript benutzbar ist. Letztendlich kann mir das aber egal sein, ich mache meine Seiten selbst, ganz ohne Flash und nur mit einem klitzebißchen Javascript (bei den Kommentaren).

3 Kommentare »