Obst ist nicht genug

Fehlen noch die Möhren

Bis auf die Möhren (Karotten) ist mein anderes Gemüse und Obst bei der Google-Bildersuche ja gut im Rennen. Das wundert mich insofern, als das es die Möhren vor Wochen schon mal auf die Seite zwei geschafft hatten. Dabei sehen meine Mohrrüben noch nicht mal so schlecht aus.

Ich denke aber, das es bald auch für die Möhren wieder bessere Zeiten geben wird, denn im Unterschied zu früher ist der Google-Bildersuch-Roboter heutzutage täglich unterwegs und legt keine zweimonatigen Pausen mehr ein.

Auch die Bilder-Suchergebnisse sind wesentlich dynamischer geworden, als noch vor einem halben Jahr oder früher. Nehmen wird nur mal den Euro, da gibt es bei der Bildersuche etwa knapp 70 Millionen Treffer, mein Schwerin-Euro liegt hier meist auf Seite 1 an unterschiedlichen Positionen, zeitweilig ist er aber auch ganz verwschwunden. Bei 2 Euro wird er jetzt auch bisweilen vom Hamburg-Euro unterstützt.

Na immerhin konnte ich meinem Mohnbrötchen etwas auf die Sprünge helfen, dabei ist es dort noch nicht mal als Bild zu sehen, sondern nur verlinkt. Da werde ich wohl mal demnächst einen „externen“ Artikel zu Möhren schreiben, und zu Karotten und Mohrrüben natürlich auch :-)

Keine Kommentare »