Café Mojo in Schwerin und im Internet

Mojo BurgerHatte ich eigentlich schon erwähnt, das man das Café Mojo jetzt auch mit einer eigenen Seite im Internet findet? Nicht? Dann will ich das hiermit schnell nachholen :-)

Seit meinem ersten Bericht hat sich auch das Angebot verändert und erweitert. Neben dem Möhren-Soja-Curry, welches ich damals gegessen hatte, gibt es nun eine sehr leckere Beluga-Linsensuppe, auf Wunsch mit oder ohne vegetarischer Wiener. Zum Pepperman-Burger ist der für meinen Geschmack noch bessere Mojo-Burger hinzugekommen, bei dem der Bratling z.B. angenehm weich ist. Alles ist erfreulicherweise vegetarisch und BIO.

Was es sonst noch so gibt, kann man sich auf der Speisen– und Getränke-Übersicht ansehen, oder natürlich direkt vor Ort in Schwerin. Die Speisen- und Getränkekarte im Internet ist wohl noch nicht ganz vollständig, bei den Getränken fehlen z.B. die Biere.

Hehe, ich werde sogar auf der Mojo-Seite erwähnt, na immerhin rühre ich hier auch kräftig die Werbetrommel, übrigens nicht ganz uneigennützig.
So, hab ich was wichtiges vergessen? Ach ja, ich habe gehört, daß man die Speisen- und Getränkekarte, wie z.B. die aktuelle Tageskarte, demnächst sogar als Feed abonnieren können soll, na da bin ich schon gespannt.

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:

4 Reaktionen zu “Café Mojo in Schwerin und im Internet”

  1. emes sagt:

    Hunger!

  2. Putzlowitsch sagt:

    Na los, bis 19 Uhr ist noch geöffnet :-)

  3. F.Hinwender sagt:

    Ich auch immer DA!!!

    FH

  4. […] stand schon in der Zeitung, aber es ist natürlich nie verkehrt es nochmal (und immer wieder) zu […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.